PANTAFLIX AG: PANTALEON Films erweitert Geschäftsführung um Yoko Higuchi-Zitzmann

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Personalie
11.01.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PANTAFLIX AG: PANTALEON Films erweitert Geschäftsführung um Yoko Higuchi-Zitzmann

München, 11. Januar 2022. PANTALEON Films, eine 100-prozentige Filmproduktionstochter der PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7), baut ihre Führungsspitze aus. Yoko Higuchi-Zitzmann wird zum 1. Februar 2022 Co-Geschäftsführerin des Produktionsunternehmens, das sie fortan gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern Dan Maag und Patrick Zorer führen wird. Higuchi-Zitzmann kommt von der Letterbox Filmproduktion, die zur Studio Hamburg Production Group gehört. Als Produzentin und Ideengeberin verantwortete sie dort unter anderem die sechsteilige Eventserie "Herzogpark" für das Streamingportal RTL+.

Bevor Higuchi-Zitzmann zu Letterbox stieß, war sie bei Ziegler Film verantwortlich für den Aufbau der Kinoproduktionseinheit und realisierte als Produzentin unter anderem den Film "Frisch Gepresst" im Verleih der Walt Disney Studios Motion Pictures Germany sowie "Mein Blind Date mit dem Leben" im Verleih der Studio Canal, der sich in über 50 Länder verkaufte. Bei Constantin Film, wo die studierte Rechtswissenschaftlerin zuvor als Leiterin des Filmeinkaufs und internationaler Koproduktionen tätig war, zeichnete sie verantwortlich für Kinohits wie "Die Kinder des Monsieur Mathieu", "Die Reisen des jungen Che", "Asterix bei den Olympischen Spielen" und den Oscar-prämierten Film "La vie en rose". Frühere Stationen waren Telepool, wo sie den internationalen Lizenzhandel vorantrieb, sowie Prokino.

Stephanie Schettler-Köhler, COO im Vorstand von PANTAFLIX: "Die Unterhaltungsbranche befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch. Die einzige Konstante dabei ist, dass die Menschen Geschichten lieben, die sie begeistern und in ihren Bann ziehen, ganz gleich, ob im Kino, Fernsehen oder auf Streaming-Portalen. Mit Yoko Higuchi-Zitzmann gewinnen wir eine hervorragend vernetzte Produzentin mit einem erstklassigen Gespür für Stories, die die Menschen berühren, und der Power, diese Geschichten auf die Leinwände und Bildschirme zu bringen. Wir freuen uns sehr, dass Yoko gemeinsam mit Dan und Patrick die Erfolgsgeschichte unserer PANTALEON Films weiterschreiben wird."

Yoko Higuchi-Zitzmann: "Ich danke den beiden PANTAFLIX Vorständen Nicolas Paalzow und Stephanie Schettler-Köhler ganz herzlich für das in mich gesetzte Vertrauen, und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit PANTALEON Films-Mitgründer Dan Maag, Patrick Zorer und einem herausragenden Team von engagierten und kreativen Kolleg*innen. PANTALEON Films gehört mit über dreizehn Millionen Kino-Zuschauer*innen und bislang acht Nr.1-Box-Office-Hits sowie internationalen Streaming-Blockbustern wie aktuell dem Netflix-Hit ARMY OF THIEVES zu den dynamischsten und erfolgreichsten Produktionsfirmen in Europa. Für mich ist es Ehre und Verpflichtung zugleich, diese Erfolgs-DNA von publikumswirksamen Geschichten - immer am Puls der Zeit - mit diesem großartigen Team fortzuführen."
 

Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG ist ein Medien- und Technologieunternehmen mit klarer Wachstumsstrategie. Durch die effiziente Verzahnung aller Konzernbereiche erreicht das Unternehmen einen hohen Integrationsgrad hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft der PANTALEON Films, der Produktionseinheit PANTAFLIX Studios, der Kreativagentur Creative Cosmos 15 sowie der Audioproduktionseinheit PantaSounds gehört auch PANTAFLIX Technologies zur Unternehmensgruppe. Sie ermöglicht durch die eigenentwickelte, cloudbasierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Nutzern einerseits den Zugang zu einem umfangreichen Film- und Serienangebot. Andererseits fungiert PANTAFLIX Technologies als Enabler und One-Stop-Shop-Lösung für professionelle Anwender im Rahmen eines B2B2C-Ansatzes. Die SZ Cinemathek, Weltbild sowie Airbus bzw. die Deutsche Bundeswehr setzen PANTAFLIX für ihr maßgeschneidertes Streamingangebot ein. Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Joyn, Netflix, StudioCanal und Warner Bros. Die Unternehmensgruppe ist an den Standorten Berlin, Köln und München vertreten. Die PANTAFLIX AG notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem XETRA-Symbol PAL und der ISIN DE000A12UPJ7.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com.

PANTAFLIX Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Website: crossalliance.de

PANTAFLIX Media Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: crossalliance.de


11.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 2323 85 50

Fax:

+49 89 2323 85 519

E-Mail:

ir@pantaflix.com

Internet:

www.pantaflixgroup.com

ISIN:

DE000A12UPJ7

WKN:

A12UPJ

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; BX

EQS News ID:

1266347


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.