Pamela Reif: Diese verflixten Backrezepte!

·Lesedauer: 1 Min.
Pamela Reif credit:Bang Showbiz
Pamela Reif credit:Bang Showbiz

Pamela Reif gesteht, dass beim Ausprobieren ihrer Rezepte nicht immer alles glatt lief.

Die Fitness-Influencerin brachte gerade ihr zweites Kochbuch mit dem Titel ‚You deserve this – Snack-Kochbuch‘ auf den Markt. Wer jetzt allerdings denkt, dass jeder Backversuch der 25-Jährigen ein gelungener Erfolg ist, liegt falsch. Denn manchmal habe es um die zehn Versuche gebraucht, um ein Muffin-Rezept zu perfektionieren. „Ich muss sagen, bei den gebackenen Rezepten habe ich irgendwann angefangen, meinen Ofen zu verfluchen", lacht sie im Interview mit ‚Promiflash‘.

Einfacher seien dagegen rohe Rezepte wie Energie-Balls oder Riegel gewesen. Dafür seien meist nur ein bis zwei Versuche ausreichend gewesen, da sie während des Zubereitens bereits abschmecken konnte. „Da kommt man dann schon schnell auf ein perfektes Ergebnis“, erklärt sie.

Pamelas insgesamt bereits drittes Buch ist perfekt für alle, die sich gesund ernähren wollen, ohne dabei das Geschmackserlebnis einbüßen zu müssen. Dabei orientiert sich die Instagram-Beauty auch an traditionellen Gerichten. „Ich schaue mich ganz viel um und schaue auch auf Rezepte, die klassisch eher als ungesund gelten – und schaue, wie ich sie gesünder abwandeln kann", schildert sie.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.