Paion mit kräftigem Plus nach Patenterfolg

Marion Schlegel
1 / 2
Paion präsentiert in Toronto: Aktie legt zu – wichtige Hürde

Das deutsche Specialty-Pharma-Unternehmen Paion kann sich über einen weiteren Erfolg freuen. Die Gesellschaft hat vom europäischen Patentamt ein Formulierungspatent für das Flaggschiffprojekt Remimazolam erhalten. Der Patentschutz gilt EU-weit bis Mai 2033. Es geht dabei um Voraussetzungen für die effiziente Herstellung von Remimazolam und den Vertrieb des Arzneimittels. Das Patent betrifft stabile Formulierungen von Remimazolam und verwandten Wirkstoffen.

Dr. Wolfgang Söhngen, Vorstandschef der Paion AG, kommentierte: „Dieses Patent stärkt den Schutz unserer Leitsubstanz Remimazolam in der EU bis 2033. Gemeinsam mit erteilten Patenten und laufenden Patentanmeldungen stellt es einen weiteren wichtigen Baustein zur Sicherung und Maximierung von Remimazolams kommerziellem Wert dar.“

Bei Remimazolam handelt es sich um ein ultrakurz wirksames intravenöses Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, das bereits positive Ergebnisse in klinischen Phase-3-Studien gezeigt hat. Im menschlichen Körper wird Remimazolam von Gewebe-Esterasen, einer weit verbreiteten Art von Enzymen, zu einem inaktiven Metaboliten abgebaut und nicht über cytochromabhängige Abbauwege in der Leber. Wirksamkeit und Sicherheit wurden bereits in klinischen Studien bei über 1.500 Probanden und Patienten gezeigt. Die bisherigen Daten deuten darauf hin, dass Remimazolam einen raschen Wirkeintritt und ein schnelles Abklingen der Wirkung hat und dabei ein günstiges kardiorespiratorisches Sicherheitsprofil besitzt.

Die Aktie von Paion reagierte auf die Meldung mit einem kräftigen Kurssprung von 5,7 Prozent. Zuvor hatte das Papier die Unterstützung im Bereich von 2,60 Euro erfolgreich getestet. Hier verläuft auch die 200-Tage-Linie. Gelingt es nun auch das Augusthoch bei 3,06 Euro zu knacken, wäre aus charttechnischer Sicht weiteres deutliches Aufwärtspotenzial vorhanden. Die Aktie bleibt spekulativ, dürfte aber langfristig den Anlegern viel Freude bereiten.