Paar verlost Luxusinsel für nur zehn Euro

Ein Paar verkauft seine unglaubliche Abenteuer-Lodge auf einer Luxusinsel für fast nichts.

Statt ihre umwerfende Multi-Millionen-Dollar Urlaubsinsel zum Kauf anzubieten, bieten sie jedem eine Chance auf den Gewinn eines außergewöhnlichen Lebensstils und eines profitablen Unternehmens, der ein Ticket für zwölf Dollar (umgerechnet knapp zehn Euro) kauft.

David und Suzanne haben fünf Jahre daran gearbeitet, ihre Casa Cayuco Eco Adventure Lodge in Bocas del Toro, Panama, Zentralamerika, zu einer der Top fünf Lodges auf TripAdvisor in Panama und in ganz Zentralamerika zu machen.

Ein Paar verkauft seine unglaubliche Abeteuer-Lodge auf einer Luxusinsel für fast nichts. Bild: Magnus News Agency
Dave und Suzanne haben fünf Jahre daran gearbeitet, ihre Casa Cayuco Eco Adventure Lodge in Bocas del Toro, Panama, Zentralamerika, zu einer der Top fünf Lodges auf TripAdvisor in Panama und ganz Zentralamerika zu machen. Photo: Magnus News Agency
Der glückliche Gewinner des 24-Betten-Resorts wird Eigentümer von vier eigenständigen Hütten, einer Haupthütte, zwei Lodge-Suiten und einer klimatisierten Suite für sich selbst. Bild: Magus News Agency

Der glückliche Gewinner des 24-Betten-Resorts wird Eigentümer von vier eigenständigen Hütten, einer Haupthütte, zwei Lodge-Suiten und einer klimatisierten Suite für sich selbst.

Im Außenbereich hat Casa Cayuco einen eigenen Steg und eine Sonnenterrasse mit Strohdach sowie alles, was man braucht, um eine Unterkunft wie diese zu führen, inklusive einer Großküche, einem Funkturm, Wäsche- und Technikgebäude und drei Motorboote, jedes über sieben Meter lang.

Und wenn das noch nicht genug ist, dann bieten die britischen Organisatioren der Verlosung, WinThis.Life, auch noch rund 40.000 Euro in bar als Willkommensgeschenk für die neuen Besitzer.

Dave, 35, und Suzanne, 33, kamen 2013 mit nur sieben Koffern auf die Insel, nachdem sie sich entschieden hatten, ihr altes Zuhause und ihr Firmen-Leben in der Nähe von Detroit, Michigan, USA, hinter sich zu lassen.

Jetzt betreiben die Smiths – zu denen mittlerweile auch die zweieinhalbjährige Tochter Mina gehört – ein florierendes Resort, das von Paaren in den Flitterwochen über Familien bis zu Öko-Wissenschaftlern und Yoga-Kursteilnehmern alle anzieht.

Im Außernbereich hat Casa Cayuco einen eigenen Steg und eine Sonnenterrasse mit Strohdach sowie alles was man braucht, um eine Unterkunft wie diese zu führen. Bild: Magnus News Agency
Und wenn das noch nicht genug ist, dann bieten die britischen Organisatoren der Verlosung, WinThis.Life, auch noch rund 40.000 Euro in bar als Willkommensgeschenk für die neuen Besitzer. Bild: Magnus News Agency
Daves und Suzannes Familie ist größer geworden – ihre Tochter Mina wurde geboren und hat die ersten fünf Jahre ihres Lebens im Paradies verbracht. Bild: Magnus News Agency

„Wir liebten die Vorstellung des Insellebens und nachdem wir etwas gesucht hatten, fanden wir Casa Cayuco, die zum Verkauf stand und ich kontaktierte den Eigentümer, der woanders lebte“, sagte Dave.

„Er kam für eine Woche im Jahr zum Resort und so kam auch ich für drei Tage und wir verstanden uns super und als ich zurück war, kauften wir es. Ich glaube, es war ein Impulskauf, aber dieser erwies sich als grandios.“

Die Smiths beschäftigen 14 indigene Menschen aus dem nahegelegenen Dorf und Dave sagte, sie sind jetzt wie zu einer Familie geworden, genauso wie die Leute, die für sie arbeiten.

Die Einheimischen helfen bei allem, vom Kochen und Speerfischen-Exkursionen bis zum Bau und der Verwaltung des Resorts selbst.

Und auch Daves und Suzannes Familie ist größer geworden – ihre Tochter Mina wurde geboren und hat die ersten fünf Jahre ihres Lebens im Paradies verbracht.

„Es war toll für Mina und wir hatten uns irgendwie vorgestellt, eine Familie da draußen zu haben, das war eine der Gründe für den Umzug, um unser Kind in einer wirklich einzigartigen Umgebung aufzuziehen“, sagte Dave.

Die Gründe, weshalb das Paar nun weiterzieht, ist der Wunsch, die Familie zu vergrößern und ein weiteres Resort in einem anderen Teil Panamas neu aufzubauen. Bild: Magnus News Agency
Es wäre nicht der schlechteste Ort zum Leben. Bild: Magnus News Agency

Er sagte, die Gründe weshalb das Paar nun weiterzieht, ist der Wunsch, die Familie zu vergrößern und ein weiteres Resort in einem anderen Teil Panamas neu aufzubauen.

„Jetzt, da wir das Gefühl haben, Casa Cayuco läuft gut und ist wirklich ,schlüsselfertig’, sind wir bereit für ein neues Abenteuer und wir wollen etwas von Grund auf bauen“, sagte er.

„Wir könnten Verwalter einstellen, um Casa Cayuco zu betreiben, während wir das nächste Projekt starten, aber wir glauben, unser nächstes Abenteuer wird unsere gesamte Energie benötigen.“

„Wir sind uns ziemlich sicher, dass die nächste Sache nicht so magisch wird wie Casa Cayuco, aber der Plan ist, etwas aufzubauen, das uns mehr Zeit für unsere Familie ermöglicht.“