Paar bucht Hotel mit Gutscheinen – dann schmeißt der Manager die beiden raus

Nadine Cibu
  • Ein Paar aus Großbritannien wurde aus einem Vier-Sterne Hotel verbannt
  • Der Manager wollte nicht mehr, dass es von seinem eigenen Angebot profitiert

Seit vergangenem Jahr zählen Luke Donovan und Taylor Perkins zu den Stammgästen des Royal Hotels in Cardiff, Wales, wie das Portal “Wales” laut der Nachrichtenseite “Metro” schrieb.

► Dem Bericht zufolge besuchte das junge Paar das Hotel alleine im vergangenen Februar sechs Mal. 

Mehr zum Thema: Die 15 verrücktesten Hotels der Welt

Doch weitere Übernachtungen sollen in Zukunft ausbleiben: “Der Manager des Hotels erklärte mir, dass wir das Hotel zu sehr ausgenutzt hätten und wir langsam eine Belästigung für das Personal darstellen würden”, erzählte Luke Donovan dem Nachrichtenportal. 

Pärchen soll in Zukunft fern bleiben

Angeblich habe alles begonnen, als sich die Stammgäste erstmals beschwerten, dass sich die Tür nicht richtig abschließen ließe und das Wasser in der Dusche kalt sei, wie “Metro” berichtete.

Daraufhin habe Donovan das Gespräch mit dem Manager gesucht und sei schockiert über dessen Anmaßungen gewesen: “Er hat sich auch darüber beschwert, dass wir unsere Aufenthalte über booking.com gebucht hätten und er das Geld lieber auf einem Bankkonto gehabt hätte.”

Mehr zum Thema: Hotelmitarbeiter verrät: Das sind die absurden Wünsche der Superreichen

► Schließlich habe der Manager dem Pärchen 45 Pound (etwa 45 Euro) als Entschädigung angeboten und sie aufgefordert, in Zukunft dem Hotel fern zu bleiben.

Manager ärgert sich über eigenen Discount

Durch die zahlreichen Aufenthalte habe das Paar nicht nur von dem Discount auf dem Reiseportal booking.com profitiert, sondern auch von den hoteleigenen Angeboten. 

“Wir lieben das Hotel: Wenn man drei Nächte bleibt, bekommt man eine Flasche Wein geschenkt – wir erhielten ein ‘Deluxe Upgrade’ und eine gratis Übernachtung, da wir zehn Nächte dort verbracht haben”, sagte Donovan dem...

Weiterlesen auf HuffPost