Osnabrück landet Auswärtserfolg

·Lesedauer: 1 Min.
Osnabrück landet Auswärtserfolg
Osnabrück landet Auswärtserfolg

Durch ein 2:1 holte sich der VfL Osnabrück drei Punkte beim SC Verl. Hundertprozentig überzeugen konnte Osnabrück dabei jedoch nicht.

Chance Ba-Muaka Simakala bediente Maurice Trapp, der in der 22. Spielminute zum 1:0 einschoss. Nach Vorlage von Ulrich Taffertshofer markierte Sebastian Klaas für den VfL Osnabrück das 2:0 (35.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Die Heimmannschaft versenkte die Kugel in der 70. Minute zum 1:2. Obwohl dem VfL Osnabrück nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Verl zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Beim SC Verl präsentierte sich die Abwehr angesichts 27 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (24). Für Verl gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von neun Punkten aus acht Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der SC Verl hat 16 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 15. Verl verbuchte insgesamt vier Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. In den letzten Partien hatte der SC Verl kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Osnabrück in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Sieben Siege, drei Remis und vier Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Begegnungen holte der VfL Osnabrück insgesamt nur sieben Zähler.

Verl reist schon am Freitag zum 1. FC Magdeburg. Schon am Freitag ist Osnabrück wieder gefordert, wenn der TSV 1860 München zu Gast ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.