Oscars 2018: Greta Gerwigs Freundinnen in Matching Outfits

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Regisseurin Greta Gerwig und ihre Freundinnen bei der „Vanity Fair“-Party nach der Oscarverleihung. (Bild: AP Photo)

So etwas sieht man nicht alle Tage: Nachdem „Lady Bird“-Regisseurin Greta Gerwig bei den diesjährigen Oscars leer ausging, erhielt sie von ihren fünf besten Freundinnen besondere Unterstützung: Sie trugen für Gerwig alle das gleiche Outfit.

Eine Niederlage ist nie einfach – doch Regisseurin Greta Gerwig, die in der Kategorie „Beste Regie“ gegen Guillermo del Toro („Shape of Water“) verlor, war am Ende der Gala nicht alleine. Ihr standen nach ihrer Oscar-Niederlage gleich fünf Freundinnen bei, die sie zur „Vanity Fair“-Party begleiteten.

Um ihrer berühmten Freundin beizustehen, hatten sich die Damen für ein klares Fashion-Statement entschieden: Sie trugen alle das gleiche schwarz-gelbe Streifen-Outfit der Marke „Dusen Dusen“, und erinnerten dabei an einen Junggesellinnen-Abschied. Wie eine Braut stach Gerwig dabei absichtlich hervor – sie trug ein ärmelfreies Abendkleid von Christian Dior.

Gerwig stach in ihrem Dior-Outfit aus der Truppe heraus. (Bild: AP Photo)

Ellen Van Dusen, die Chef-Designerin von „Dusen Dusen“, verriet im Interview mit dem US-Magazin „Cut“, wie es zu diesen außergewöhnlichen Outfits am Oscar-Abend kam: „Diese Damen sind Gretas beste Freunde vom College, die sie eingeladen hat, um mit ihr zu feiern. Ich kenne Ana (eine der fünf) durch einen Freund, und sie kam zu mir und suchte nach etwas Besonderem und Frechem für die Bande, das gut aussehen und ausstrahlen würde, dass sie ein Team sind.“

„Es ist peinlich, im gleichen Outfit wie eine andere Person zu erscheinen, aber es ist extrem cool, im gleichen Outfit wie vier andere Leute zu erscheinen“, lautete Van Dusens Meinung zum Look der Damen. „Ich denke, sie sahen gut zusammen aus!“ Doch bei diesem Matching Look für die After-Show-Party blieb es nicht: Gerwigs Freundinnen ließen sich zusätzlich T-Shirts für ihre berühmte Freundin drucken.


Auf den Shirts standen neben Gerwigs Namen zusätzlich die Vornamen der vier Frauen, die wie ihre Freundin bis dato in der Kategorie „Beste Regie“ für einen Oscar nominiert waren: Lina (Wertmüller), Jane (Campion), Sofia (Coppola) und Kathryn (Bigelow). Wer braucht da noch einen Oscar, wenn man die besten Freunde der Welt hat?