Original-Research: Vectron Systems AG (von Sphene Capital GmbH)

·Lesedauer: 2 Min.
Original-Research: Vectron Systems AG - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Vectron Systems AG Unternehmen: Vectron Systems AG ISIN: DE000A0KEXC7 Anlass der Studie: Update Report Empfehlung: Sell seit: 08.02.2021 Kursziel: EUR 2,45 (unverändert) Kursziel auf Sicht von: 24 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Peter Thilo Hasler Industrie im Lockdown Die heute von Vectron vorgelegten vorläufigen Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020e in Höhe von rund EUR 28,0 Mio. lagen leicht unter unseren Erwartungen von EUR 28,4 Mio. (-1,3%), jedoch im Rahmen der Guidance. Zur Ertragsentwicklung wurden in der Vorabmeldung keine Angaben gemacht. Unverändert sehen wir für Vectron für das laufende Jahr keine nennenswerten operativen Verbesserungen. Wir rechnen mit einem deutlichen Anstieg der Insolvenzen im Gaststättengewerbe, was auch durch Pressemeldungen der Dehoga bestätigt wird. Diese hatte in einer unlängst veröffentlichten Umfrage berichtet, dass sich mehr als 75% der Gastronomen und Hoteliers 'in ihrer Existenz bedroht' sehen und rund 25% der Unternehmer konkret die 'Betriebsaufgabe in Erwägung zieht'. Das Hauptproblem einer fehlenden Öffnungsperspektive dürfte auch in dem am Mittwoch stattfindenden Gipfeltreffen der Bundesregierung mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten nicht gelöst werden, da bereits angekündigt wurde, dass nicht die Wiederöffnung von Einzelhandel oder Gaststätten, sondern der Kitas und Schulen im Vordergrund stünde. Der Lockdown im Gaststättengewerbe könnte nach den jüngsten Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Altmeier bis Ostern verlängert werden, wodurch die von Vectron für 2021e erwartete Sonderkonjunktur nach unserer Einschätzung unrealistisch ist. Damit dürfte auch die Ertrags-Guidance des Vorstands für das Geschäftsjahr 2021e, für das ein 'deutlich positives EBITDA' in Aussicht gestellt wurde, nach unserer Einschätzung nicht erreicht werden. Wir rechnen daher unverändert mit einer neuerlichen Gewinnwarnung des Unternehmens. Wir bestätigen unser Sell-Rating und unser aus einem dreistufigen Discounted-Cashflow-Entity-Modell (Primärbewertungsmethode) abgeleitetes Kursziel von EUR 2,45 (Base-Case-Szenario). In einer Monte-Carlo-Analyse haben wir alternative Umsatz- und Ertragsszenarien zugrunde gelegt und errechnen Werte des Eigenkapitals in einer Bandbreite zwischen EUR 2,04 und 2,77 je Aktie. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22083.pdf Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49(89)74443558/ +49(152)31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.