Original-Research: Serviceware SE (von Montega AG)

Original-Research: Serviceware SE - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Serviceware SE Unternehmen: Serviceware SE ISIN: DE000A2G8X31 Anlass der Studie: Erststudie Empfehlung: Kaufen seit: 03.05.2022 Kursziel: 24,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Sebastian Weidhüner Muss ein guter Service her? Dann geh' doch zu Serviceware! Viele Unternehmen sind infolge der voranschreitenden Digitalisierung zunehmend mit einer schwächer werdenden Service-Qualität und -Effizienz ihrer internen und externen Dienstleistungen konfrontiert. Insbesondere wichtige Informationen über Transparenz, Leistung und Kosten involvierter Service-Prozesse stehen oftmals nur begrenzt zur Verfügung. Dies manifestiert sich sowohl in der Kundenbetreuung als auch im innerbetrieblichen Organisationsablauf in Form erheblicher Ineffizienzen. Die rapide steigende Relevanz des auf diese Bereiche abzielenden Enterprise-Service-Management-Marktes (ESM) ergibt sich folglich aus dem zentralen Vorteil, Service-Bedarf und -Angebot mit ESM-Lösungen strukturiert managen zu können. Serviceware wurde 1998 gegründet und leitete im Zuge einer Buy-and-Build-Strategie ab 2003 die sukzessive Umgestaltung seines Leistungsportfolios ein, um auf die wachsende Nachfrage in genau diesem Markt zu reagieren. Heute verfügt der Software-Anbieter infolgedessen dank seiner All-in-One-ESM-Lösung über eine einzigartige One-Stop-Shop-Positionierung. Die integrierte Software-Suite umfasst derzeit fünf Module, die allesamt attraktive Wachstumschancen aufweisen. Die kombinierte Lösungskompetenz in nahezu allen relevanten ESM-Segmenten ist u.E. ein entscheidender Faktor für die Gewinnung von Ausschreibungen sowie die Realisierung umfassender Cross- und Upselling-Potenziale. Die eigenen Lösungen werden dabei selektiv durch IT-Infrastruktur von Drittanbietern ergänzt. Die infolge des Börsengangs eingeleitete Wachstumsinitiative avisiert darüber hinaus eine verstärkte Internationalisierung, die vermehrte Gewinnung von Großkunden, eine umfassende SaaS-Transformation und eine KI-gestützte sowie anorganische Erweiterung des ESM-Portfolios. In der jüngeren Vergangenheit von 2017 bis 2021 erhöhten sich die SaaS/Service-Erlöse dabei bereits überproportional mit einer CAGR von +35,9% (Konzern: +17,1%), wodurch der Anteil wiederkehrender Umsätze inzwischen 61,5% beträgt. Neben einem anhaltend zweistelligen Erlöswachstum erscheint auch eine Trendumkehr in der Bottom-Line bereits kurzfristig visibel. Demnach dürfte das u.E. an einem Wendepunkt stehende Margenniveau dank Skaleneffekten durch noch nicht vollumfänglich ausgelastete Personalressourcen sowie die andauernde SaaS-Transformation in Verbindung mit einer geringen Churn-Rate von unter 6% p.a. sukzessive steigen und bereits mittelfristig auf das zweistellige Pre-IPO-Niveau zurückkehren (Ø EBITDA-Marge 2015-2017: 11,8%). Auf Basis unserer DCF-Bewertung weist die Aktie eine signifikante Unterbewertung auf, die sich nicht zuletzt auch anhand eines EV/Umsatz-Multiples 2024e von 0,9x (Peergroup: 2,2x) bei einem um 2,1 PP höheren Erlöswachstum bestätigt. Fazit: Die Diskrepanz zwischen Kursperformance und operativer Entwicklung scheint bei Serviceware mittlerweile deutlich zu groß. Der Kapitalmarkt steht dem Unternehmen u.E. keine ausreichende Geduld für die klar kommunizierte Wachstumsstrategie mit temporär erodierenden Margen zu. Auf Basis unserer Bewertungsmethoden weist die Aktie derzeit eine signifikante Unterbewertung auf, weshalb wir die Serviceware SE mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 24,00 Euro in unsere Coverage aufnehmen. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23977.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.