Original-Research: QMX Gold Corp (von True Research)

Original-Research: QMX Gold Corp - von True Research Einstufung von True Research zu QMX Gold Corp Unternehmen: QMX Gold Corp ISIN: CA74735D1087 Anlass der Studie: Erstempfehlung Empfehlung: Kaufen seit: 24.07.2017 Kursziel: 1 EUR Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: Analyst: Nicholas Hornung, Bachelor of Law (LLB) Nach 590 Mio. CAD Übernahme von Intragra Gold rückt Projekt Nachbar QMX Gold ins Visier! Unternehmen: QMX GOLD CORP. WKN: A1J0YF Empfehlung: Strong Buy Kursziel mittelfristig: 1,00 Euro Kursziel langfristig: 1,50 Euro Minenaktien hatten in den letzten Wochen zu kämpfen und nur die wenigsten Titel zeigten eine erfreuliche Kurstendenz. Doch geduldige Integra Gold Aktionäre (WKN A1H4TX) wurden mit hervorragenden News belohnt. Die deutlich größere Eldorado Gold Corp. (WKN 892560) hat Integra-Aktionären ein Übernahmeangebot (590 Mio. CAD) unterbreitet. Anleger der ersten Stunde konnten eine satte Rendite von über 600 % erzielen! Wir haben für Sie den direkten Projektnachbar QMX Gold (WKN A1J0YF) unter die Lupe genommen, der mit einer aktuellen Börsenbewertung von lediglich 34 Mio. CAD noch deutliches Aufholpotenzial hat. Dies erkannte auch der Milliarden Player Osisko Gold Royalties (WKN A115K2) und beteiligte sich im Februar dieses Jahres mit 16,5 % (LINK) am Unternehmen. Doch nicht nur das, in unserem heutigen Top-Pick ist die weltberühmte Forbes & Manhattan Gruppe investiert (22,5 % Beteiligung). Allein das ist ein wahrer Ritterschlag, denn diese Gruppe investiert nur in äußerst streng ausgesuchte Rohstoffprojekte und kann auf einige sensationelle Investments mit mehreren 1.000 % Rendite zurückblicken (Fakten hierzu im Laufe des Reports). Deshalb sind wir der Überzeugung, das QMX Gold (WKN A1J0YF) einen ähnlichen Weg wie Integra Gold gehen wird und erwarten mittelfristig Kurse von über 1,00 EUR. Sie haben die Gelegenheit von Anfang an diese neue grandiose Story zu begleiten - verpassen Sie es nicht sich rechtzeitig zu positionieren! (Grafik siehe PDF) Das Projekt - gigantisches Landpaket von über 200 km²: QMX Gold (WKN A1J0YF) exploriert in Val d'Or, im südlichen Abitibi-Gürtel, dem dritt größten Minendistrikt der Welt, in der äußerst bergbaufreundlichen kanadischen Provinz Quebec. Die meisten großen kanadischen Bergbauunternehmen hatten ihren erfolgreichen Start in der Abitibi Region, die geprägt ist von Multi Milliarden Vorkommen an Gold, Kupfer und weiteren Buntmetallen. Mitten in diesem äußerst aussichtsreichen Abitibi-Gürtel, umgeben von vielen Branchenplayern, konnte sich QMX Gold (WKN A1J0YF) mit mehr als 200 km² ein riesiges Landpaket sichern und ist der größte Landbesitzer der Region. Auf dem folgenden Schaubild können Sie sehr gut sehen, dass die Integra Gold Liegenschaft umschlossen ist von dem Landpaket von QMX Gold. Dies stimmt uns neben den grandiosen Ankeraktionären äußerst zuversichtlich, dass unser heutiger Top-Pick in die Fußstapfen von Integra Gold treten wird. Nicht nur die namhaften Großinvestoren Osisko und Forbes Manhattan machen QMX Gold (WKN A1J0YF) unserer Meinung nach zu einem äußerst lukrativen Investment mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial, denn auch das Explorationspotenzial auf dem riesigen 200 km² großen Areal ist geradezu sensationell, da bislang lediglich ein kleiner Teil erkundet wurde (Grafik siehe PDF). Die historische Produktion der konsolidierten Liegenschaft beträgt 0,7 Millionen Tonnen Kupfer, 0,7 Millionen Tonnen Zink, 18,4 Millionen Unzen Gold und 50,0 Millionen Unzen Silber. Man besitzt mit der Aurbel Mill eine voll funktionsfähige Aufbereitungsanlage. Das Unternehmen ist derzeit in Gesprächen mit mehreren Unternehmen, die ihr Erz in der Mühle gegen eine Gebühr verarbeiten möchten. So könnte das Unternehmen seine fortlaufenden Bohrprogramme durch diese Einnahmen finanzieren. Wie wir aus unternehmensnahen Kreisen in Erfahrung bringen konnten, schaut sich das Unternehmen derzeit intensiv nach zusätzlichen Projektflächen um. Wie bereits erwähnt, besteht noch riesiges Explorationspotenzial aufgrund des 200 km² großen Projekts, welches es in den kommenden Monaten zu erkunden gilt. Bei einem kürzlich durchgeführten ersten Bohrprogramm, im Grenzgebiet zur Integra Liegenschaft, wurden auf Anhieb beachtliche Goldmineralisierungen festgestellt. Unserer Meinung nach ist es sehr naheliegend, dass QMX Gold (WKN A1J0YF) auf demselben Goldmineralisierungstrend liegt wie Integra Gold. Dieses Schaubild macht dies eindrucksvoll deutlich (Grafik siehe PDF). Die neusten Entdeckungen im Überblick: Bei der Southwestern-Zone, die an das Lamaque-Projekt von Integra grenzt, stießen drei Bohrlöcher auf Goldmineralisierung. Die besten Abschnitte waren dabei 14,0 g/t Gold über 0,7 Meter und 4,9 g/t Gold über 3,2 Meter. In der Beacon-Zone, die sich in der Nähe der ehemals produzierenden Wrightbar-Mine befindet, 6,1 g/t Gold über 5,4 Meter (darin 32,6 g/t Gold über 1,0 Meter) und 7,6 g/t Gold über 3,0 Meter. Vergleich mit der Nachbarschaft - Unterbewertung eklatant! Die aktuell niedrige Bewertung (33 Mio. CAD) im Vergleich zur Peer Group und Nachbarschaft Integra Gold, ist unseres Erachtens eine einzigartige Möglichkeit von Beginn an bei einer absolut grandiosen Story mit dabei zu sein! Wer von Anfang an in Integra investiert war, konnte eine sensationelle Rendite von mehr als 600 % erzielen, bis es letztendlich zur 590 Mio. CAD Übernahme durch Eldorado Gold kam! Sie sehen, die Unterbewertung ist extrem im Vergleich zu der Nachbarschaft in Val d'Or, gerade deshalb rechnen wir damit, dass sich diese Bewertungslücke früher oder später schließen wird! Auch für Anleger mit einem weniger langfristigen Anlagehorizont ist QMX Gold (WKN A1J0YF) unserer Meinung nach, der perfekte Kandidat mit erheblichem Kurssteigerungspotenzial in den kommenden Monaten. Forbes & Manhattan - der Ankeraktionär mit Renditegarantie Das Unternehmen ist ein Mitglied der Forbes & Manhattan Group of Companies mit Zugang zu einem Weltklasseteam von Geologen und Bergbauingenieuren zur technischen Planung und zur Kapitalmarktberatung durch Stan Bharti und anderer Kapitalmarktexperten von Forbes & Manhattan. Forbes & Manhattan gehört zu der absoluten Elite der kanadischen Großinvestoren. Die Gruppe rund um CEO und Gründer, Stan Bharti, verfügt über einen sensationellen Track Record. Die durchschnittliche angestrebte Rendite ab Einstieg dieser starken Gruppe liegt zwischen 500 % und 1.000 %. Die bis jetzt größte Rendite erzielte die Gruppe mit dem Eisenerzproduzenten Consolidated Thompson mit über 7.700 %! Die Gruppe stieg bei einem Kurs von 0,25 CAD in das Unternehmen ein und wurde wenige Jahre später für 17,25 CAD je Aktie, vom Branchenplayer Cliff Natural Resources, für über 4,9 Milliarden CAD übernommen. Es gleicht daher nahezu einem Ritterschlag, in die Unternehmensgruppe von Forbes & Manhattan aufgenommen zu werden! Die bisherigen Investitionsentscheidungen der letzten Jahre endeten oft in Übernahmen oder Erreichen diverser Meilensteine, einhergehend mit rasanten Kurssteigerungen! Die nächste Übersicht zeigt eindrucksvoll, welch guten Riecher diese Gruppe bei ihren Investments in der Vergangenheit bewiesen hat. Wir sind daher der festen Überzeugung, dass unser Top-Pick QMX Gold (WKN A1J0YF), die nächste grandiose Story von Forbes & Manhattan sein wird (Grafik siehe PDF). Dieses interessante YouTube-Video über Forbes & Manhattan zeigt eindrucksvoll auf, welch ein professionelles Team um Stan Bharti hier agiert. Des Weiteren wird der herausragende Track-Record des Unternehmens nochmals zusammengefasst! https://www.youtube.com/watch?v=1aSXgp4qy3U Was wir die kommenden Wochen und Monate erwarten Wir erwarten in Kürze Bohrergebnisse aus dem umfangreichen 4.500 Meter umfassenden Bohrprogramm auf der Bonnefond South Gold Zone. Hier ergaben bereits die historischen Bohrungen hochgradige Goldgehalte von über 12 g/t Gold über eine beachtliche Länge - es wird daher spannend in den kommenden Wochen! Wie wir aus unternehmensnahen Kreisen in Erfahrung bringen konnten, schaut sich das Unternehmen derzeit intensiv nach zusätzlichen Projektflächen um. Des Weiteren erwarten wir in den kommenden Monaten ein weiteres Bohrprogramm, auf der neu entdeckten Southwestern-Zone, die an das Lamaque- Projekt von Integra grenzt. Ebenfalls auf der Agenda des Unternehmens steht der Verkauf eines nicht mehr zum Kernportfolio gehörenden Projekts, dies könnte den Cashbestand, ohne eine weitere Kapitalerhöhung, weiter aufbessern. Die aktuell niedrige Bewertung (34 Mio. CAD) im Vergleich zur Peer Group und Nachbarschaft Integra Gold, ist unseres Erachtens eine einzigartige Möglichkeit von Beginn an bei einer absolut grandiosen Story mit dabei zu sein! Wer von Anfang an in Integra investiert war, konnte eine sensationelle Rendite von mehr als 600 % erzielen, bis es letztendlich zur 590 Mio. CAD Übernahme durch Eldorado Gold kam! Managementteam und Insiderbeteiligung Das erfahrene Managementteam rund um den CEO, Brad Humphrey, ist bestens aufgestellt und hat die namhafte Forbes & Manhattan Gruppe (22,5 % Beteiligung) und das Milliarden Unternehmen Osisko Gold Royalties als starken Großaktionär (16,5 % Beteiligung) sowie Probe Metals (10,5 % Beteiligung) an Bord. QMX Gold (WKN A1J0YF) hat derzeit ca. 141 Mio. Aktien ausstehend und ca. 2,5 Mio. CAD in der Kasse und ist nach Aussage des Managements für dieses Jahr vollfinanziert. Es besteht eine Verbindlichkeit über 2,2 Mio. CAD, welche langfristig finanziert wurde! Die Insider rund um das Managementteam, sowie weitere Ankeraktionäre kontrollieren über 60 % der ausstehenden Aktien. Diese hohe Insiderbeteiligung ist bei Explorationsunternehmen als ein großer Vertrauensbeweis zu werten, da das Management ihr eigenes Geld in die Firma investiert. Dies sind unserer Meinung nach exzellente Voraussetzungen für schnelle Kurssteigerungen bei QMX Gold (WKN A1J0YF). Beginn des Gold Bullenmarkts 2017/2018? Gerade haben sich die Goldanleger damit abgefunden, dass im Zuge des steigenden US-Dollars keine Luftsprünge beim Gold erwartet werden dürfen und schon steigt der Goldpreis. Die Rückkehr der Inflation ist eines der am meisten diskutierten Investmentthemen für 2017. Angeheizt wird die Erholung im Goldpreis von der Furcht, dass es an mehreren Fronten Chaos geben könnte: ein möglicher Handelskrieg in Folge verschlechterter Beziehungen der Amerikaner zu China, der angebliche Hacker-Angriff aus Russland gegen politische Parteien in den USA, der komplizierte Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union, sowie die in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland anstehenden Wahlen mit einem potenziellen Erstarken rechtspopulistischer Parteien. Der Goldpreis besitzt also begründetes und leichtes Aufwärtspotenzial. Die Goldminenaktien besitzen, verglichen damit, sogar noch deutlich höheres Potenzial. Verglichen mit den Aufwärtsphasen 2000 bis 2008 und 2008 bis 2011 (wobei man die Phase von 2000 bis 2011 auch zu einem großen Aufwärtszyklus zusammenfassen kann), befindet sich der junge Goldbullenmarkt noch immer in seiner Anfangsphase (Grafik siehe PDF). Jeder Bullenmarkt hat seine Eigenheiten und verläuft nicht 1:1 zu früheren Entwicklungen. Darum möchten wir mit dem Chart auch nicht die exakte zukünftige Entwicklung vorzeichnen. Doch gemeinsam haben Bullenmärkte, dass sie am Ende ein neues Allzeithoch erreichen, das mindestens 20 % über das alte Hoch hinausläuft. Das Hoch beim HUI-Index 2006 lag bei 515 und 2011 bei 628 Punkten. Das nächste signifikante Hoch müsste demzufolge zwischen 700 bis 800 Punkten stehen. Aktuell notiert der HUI knapp unter 200 Zählern. Nehmen wir an, dass die Senior-Goldproduzenten in den nächsten Jahren nur hochprofitable Projekte betreiben und ihre Investitionen, zumindest in der Anfangsphase, mit mehr Behutsamkeit tätigen wie in den letzten Boomzyklen, so wäre für ein solches Hoch ein Goldpreis von etwa 1.800 US$ nötig. Bei gleichzeitiger Inflation der Kosten (Ölpreis, Stahlpreis, Löhne), könnte der für diese Indexstände benötigte Goldpreis auch > 2.000 bis 2.500 US$ betragen. Jetzt zuschlagen, bevor die breite Masse das Potenzial von QMX Gold (WKN A1J0YF) erkennt! Fazit: Mit der Übernahme von Integra Gold für 590 Mio. CAD ist die gesamte Region rund um Val d'Or in den Fokus der Goldanleger gerückt. Nicht nur die namhaften Großinvestoren Osisko und Forbes Manhattan machen QMX Gold (WKN A1J0YF) unserer Meinung nach zu einem äußerst lukrativen Investment mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial, denn das Explorationspotenzial auf dem riesigen 200 km² großen Areal ist geradezu sensationell, da bislang lediglich ein kleiner Teil erkundet wurde. Bei der neu entdeckten Southwestern-Zone, die an das Lamaque-Projekt von Integra grenzt, ist einiges an gutem Newsflow zu erwarten. Des Weiteren erwarten wir von der Bonnefond South Gold Zone in Kürze erste Bohrergebnisse. Hier ergaben bereits die historischen Bohrungen hochgradige Goldgehalte von über 12 g/t Gold - es wird daher spannend in den kommenden Wochen! Die aktuell niedrige Bewertung (33 Mio. CAD) im Vergleich zur Peer Group und Nachbarschaft Integra Gold, ist unseres Erachtens eine einzigartige Möglichkeit von Beginn an bei einer absolut grandiosen Story mit dabei zu sein! Wer von Anfang an in Integra investiert war, konnte eine sensationelle Rendite von mehr als 600 % erzielen, bis es letztendlich zur 590 Mio. CAD Übernahme durch Eldorado Gold kam! Auch für Anleger mit einem weniger langfristigen Anlagehorizont ist QMX Gold (WKN A1J0YF) unserer Meinung nach der perfekte Kandidat mit erheblichem Kurssteigerungspotenzial in den kommenden Monaten. Unternehmensdaten QMX Gold Corp. Handelsplätze und Symbole: Marktkapitalisierung: ca. 34 Mio. CAD TsxV: V.Qmx (23 Mio. Euro) Symbol Deutschland:OU2A Website: http://www.qmxgold.ca WKN: WKN A1J0YF Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15417.pdf Kontakt für Rückfragen info@true-research.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.