Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG)

Original-Research: q.beyond AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu q.beyond AG Unternehmen: q.beyond AG ISIN: DE0005137004 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 09.05.2022 Kursziel: 2,60 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Sebastian Weidhüner Segmente weiterhin mit konträrer Geschäftsentwicklung – Ergebnis wie angekündigt von SaaS-Investitionen geprägt q.beyond hat heute Zahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht, die ein anhaltend starkes Wachstum im Segment Cloud & IoT zeigen. Umfangreiche Vertragsverlängerungen (Auftragseingang: +164,9% yoy) führten zu einer attraktiven Book-to-Bill-Ratio von 1,85x. [Tabelle] Divergierende Segmententwicklung setzt sich fort: Die Dynamik im Cloud- & IoT-Segment hat nochmals zugenommen (+21,5% yoy; Umsatzanteil: 77,5%). Etwa 1,8 Mio. Euro dürften dabei aus einem anorganischen Erlösbeitrag von datac stammen (Zukauf im Juni 2021). Das SAP-Geschäft (-16,9% yoy) war hingegen von hohen Inzidenzen bzw. Quarantänen ganzer Teams betroffen. Die SAP-Segmentmarge (EBITDA vor Verwaltungskosten) wurde infolge einer strikten Kostendisziplin dennoch um +0,8 PP yoy gesteigert. Der hohe Konzern-Auftragseingang resultiert auch aus der Vertragsverlängerung eines Großkunden. scanplus-Umbau und SaaS-Investitionen verhindern Margenausweitung: Die jüngst veröffentlichte Guidance 2022 fußt auf zwei ergebnisbelastenden Aspekten. Einerseits wurde das profitable Colocation-Geschäft (EBITDA: 5 Mio. Euro p.a.) gegen den operativen Geschäftsbetrieb von scanplus getauscht. Der Vorstand plant in diesem Jahr noch mit einem EBITDA-Beitrag von nur 1 Mio. Euro, da das Cloud-Portal sowohl Produktinvestitionen als auch Restrukturierungsaufwendungen erfordert. Bereits 2023 soll scanplus jedoch eine zweistellige EBITDA-Marge erzielen. Andererseits hat QBY bereits zusätzliche Investitionen in den Ausbau des SaaS-Geschäfts von rund 5 Mio. Euro getätigt, die sich in sprungfixen Personalaufwendungen für Entwickler und Marketingexperten sowie weiteren Vertriebskosten niederschlagen. Angesichts dessen stagnierte die operative EBITDA-Marge Q1, dürfte sich im Gesamtjahr u.E. dennoch auf 5,1% erhöhen (Vj.: 2,2%). Dealflow in Aussicht: Auf dem Capital Markets Day (04. April) stellte q.beyond die Mehrheitsbeteiligung an einer SaaS-Plattform in der Energiebranche in Aussicht. Ein potenzieller Transaktionsabschluss sollte lt. Vorstand noch im laufenden Quartal erfolgen. Die Nettoliquidität von 34,0 Mio. Euro per Ende März (inkl. Leasing) verschafft q.beyond u.E. einen großen Handlungsspielraum bei der Realisierung anorganischen Wachstums. Fazit: Hinsichtlich der Top- und Bottom-Line-Entwicklung operiert q.beyond nach dem ersten Quartal 2022 im erwarteten Rahmen. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 2,60 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/24059.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.