Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG)

·Lesedauer: 4 Min.
Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG Unternehmen: Nynomic AG ISIN: DE000A0MSN11 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 18.03.2021 Kursziel: 45,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Niklas Bentlage Positiver Newsflow hält weiter an, Nynomic vermeldet Kooperation zur Optimierung von Biotechnologie-Prozessen Nynomic hat gestern eine Zusammenarbeit mit zwei namhaften Industrieunternehmen vermeldet. Dabei handelt es sich um die SCHOTT AG, einen Spezialisten für High-Tech- Werkstoffe rund um Spezialglas, sowie die Infors AG, einen Hersteller von Schüttlern und Bioreaktoren zur Optimierung von Herstellungsprozessen im Pharma- und Chemiesektor. Partnerschaft unterstreicht Lösungskompetenz: Ziel der Kooperation der drei Unternehmen ist es, eine Lösung zu schaffen, mit der der Fermentationsprozess in Bioreaktoren automatisiert und in Echtzeit überwacht werden kann. Nynomic hat deshalb für die Messung von verschiedenen Parametern innerhalb der Bioreaktoren speziell hierfür geeignete Raman-Spektrometersysteme entwickelt, die von SCHOTT in Kombination mit ihrer sterilen Sensoraufnahme SCHOTT ViewPortTM in den Bioreaktoren von Infors verbaut werden. Die Zusammenarbeit ist für uns ein weiterer Beleg für die hohe Lösungskompetenz Nynomics und verdeutlicht einmal mehr die breite Aufstellung des Unternehmens. Erste Umsätze bereits in 2021 erwartet: Nachdem die Entwicklungsarbeiten bereits abgeschlossen sind und die Vermarktung der Lösung durch SCHOTT zurzeit im Gange ist, erwarten wir schon in diesem Jahr erste Erlöse aus der Kooperation (MONe: niedriger einstelliger Mio.-Euro-Betrag), die dann dem Clean Tech-Segment zugeordnet werden. Unsere unveränderte Wachstumsprognose (MONe: Umsatz 2021 +11,6% yoy) sehen wir dadurch bekräftigt. Auch wenn die Partnerschaft kurzfristig nur einen geringen Einfluss auf die Umsatz- und Ertragsentwicklung von Nynomic haben sollte, stärkt die Kooperation Nynomics Stellung auf dem Gebiet der Prozessanalysetechnik und bietet unserer Ansicht nach langfristig attraktive Wachstumschancen. So prognostiziert das Researchinstitut Businesswire bis 2025 eine durchschnittliche Wachstumsrate von rund 8,7% p.a. für den Biopharmazeutikamarkt. Das dynamische Wachstum dürfte u.E. einerseits die Nachfrage nach Bioreaktoren, die zur Herstellung von Biopharmazeutika notwendig sind, erhöhen und andererseits dazu führen, dass die Biotechunternehmen eine weitere Optimierung des Herstellungsprozesses anstreben, um dem hohen Bedarf nach Biopharmazeutika nachzukommen. Entscheidend für eine optimale Entwicklung der Zellkulturen sind dabei vor allem konsistente Bedingungen innerhalb der Bioreaktoren, weshalb wir davon ausgehen, dass im Erfolgsfall perspektivisch neben Infors weitere Bioreaktorhersteller auf die Messtechnik von Nynomic setzten werden. Fazit: Die Zusammenarbeit mit SCHOTT und Infors bietet u.E. für Nynomic die Chance, die Position in der Prozessanalysetechnik weiter zu stärken und verschafft dem Unternehmen Zugang zu neuen Kunden. Wir sind von der operativen Qualität des Unternehmens unverändert überzeugt und rechnen auch in den nächsten Monaten mit weiterem positiven Newsflow, der die gute Kursentwicklung der letzten Wochen sowie die zuletzt verkündeten Mittelfristziele stützen dürfte. Wir bestätigen daher unser Kursziel von 45,00 Euro und das Rating „Kaufen“. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22207.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.