Original-Research: Nemetschek SE (von Montega AG)

Original-Research: Nemetschek SE - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Nemetschek SE Unternehmen: Nemetschek SE ISIN: DE0006452907 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Halten seit: 31.07.2017 Kursziel: 65,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank Biller, CFA Sehr gutes H1, geringere Dynamik in Q2 dürfte temporär sein Nemetschek hat vergangenen Freitag den Bericht für das Q2 2017 vorgelegt. Die wesentlichen Eckwerte sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt. [Tabelle] Umsatzseitig fiel die Dynamik trotz des Anstiegs um 16,5% auf 97,7 Mio. Euro etwas geringer als erwartet aus. Die Entwicklung ist jedoch vor dem Hintergrund eines sehr starken ersten Quartals und einer hohen Vergleichsbasis des Vorjahreszeitraums zu sehen. In das Vorjahresquartal war der Release-Termin der wichtigsten Marke Allplan gefallen. Für das laufende Jahr ist das Software-Release für das dritte Quartal geplant, so dass sich Lizenzumsätze vom zweiten Quartal in die zweite Jahreshälfte verschieben dürften. Die grundsätzliche Wachstumsdynamik, die vom guten organischen Wachstum aller Segmente und der Internationalisierung getragen wird, zeigte sich unverändert intakt. Im gesamten ersten Halbjahr betrug das Umsatzwachstum 20,1% auf 194,0 Mio. Euro bei einem organischen Wachstum von 14,8%. Dabei wuchs der Anteil der im Ausland erzielten Erlöse überproportional auf nun 70,5%. Die Entwicklung des EBITDA war zum einen von der Verschiebung margenstarker Lizenzumsätze ins zweite Halbjahr beeinflusst. Zum anderen steht die Margenoptimierung in diesem Jahr weiterhin nicht im Fokus des Unternehmens. Nemetschek priorisiert strategische Wachstumsinvestitionen. Aufgrund dieser Investitionen in Produkt-innovationen, Vertrieb und eine markenübergreifende Initiative lag die EBITDA-Marge in Q2 trotz des Umsatzwachstums leicht unter dem Vorjahresniveau. Dies gilt auch für das erste Halbjahr, in dem ein um 18,3% höheres EBITDA von 51,7 Mio. Euro bei einer EBITDA-Marge von 26,6% (Vj.: 27,0%, ohne positiven Einmaleffekt) erzielt wurde. Nemetschek bekräftigte die Guidance für das Gesamtjahr (Umsatzsteigerung von 17 bis 19% auf 395 bis 401 Mio. Euro bei einem EBITDA zwischen 100 und 103 Mio. Euro). Unsere Prognosen liegen leicht über diesen Zielen. Im zweiten Halbjahr dürfte das Unternehmen wieder höhere Zuwachsraten bei Umsatz und Ergebnis erreichen. Bezüglich unserer Schätzungen für 2017 passen wir lediglich unsere Planungen für die Abschreibungen leicht an. Fazit: In Summe hat Nemetschek ein sehr gutes erstes Halbjahr berichtet. Im zweiten Quartal fiel die Wachstumsdynamik jedoch etwas geringer aus. Dies ist unseres Erachtens jedoch unterjährigen Umsatzverschiebungen geschuldet. Für das Gesamtjahr 2017 sehen wir die Wachstumsdynamik unverändert intakt. Nach Adjustierung unseres Bewertungsmodells ergibt sich ein Kursziel von 65,00 Euro (zuvor: 64,00 Euro). Aufgrund der u.E. derzeit fairen Bewertung stufen wir die Aktie auf „Halten“. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15451.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.