Original-Research: MS Industrie AG (von Montega AG)

Original-Research: MS Industrie AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu MS Industrie AG Unternehmen: MS Industrie AG ISIN: DE0005855183 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 20.11.2017 Kursziel: 5,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Patrick Speck Kräftige Verbesserungen in Q3 – Guidance angehoben MS Industrie hat am Freitag die Zahlen zu Q3 2017 vorgelegt. [Tabelle] Umsatz zieht spürbar an: Der Q3-Umsatz legte trotz negativer Währungseffekte durch das hohe USD-Exposure (ca. 36%) mit +12,0% auf 65,5 Mio. Euro noch kräftiger zu als von uns erwartet (MONe: +10,3% auf 64,5 Mio. Euro). Zurückzuführen ist dies vor allem auf die deutlich verbesserte Nachfrage im Bereich Powertrain. Das Segment weist nach 9M zwar nur ein leichtes Umsatzplus von 0,5% auf, zum Halbjahr lag jedoch noch ein Umsatzrückgang von rund 9% vor. Im Segment Ultrasonic schwächte sich die Erlösentwicklung dagegen etwas ab, nach 9M wurde hier ein Plus von 5,1% erzielt (H1: +24,0%). Wir führen dies auf übliche Bestell- und Auslieferungsschwankungen im Sondermaschinenbau zurück und sehen darin keinen Bruch der grundsätzlich starken Umsatzentwicklung des Segments (MONe 2017: +9,2%). Signifikante Ergebnissteigerung: Getrieben durch die positive Topline-Entwicklung in Q3 verbesserte sich das EBITDA deutlich überproportional auf 6,8 Mio. Euro (Vj.: 4,6 Mio. Euro; MONe: 6,3 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge lag mit 10,4% wie bereits in Q2 (10,5%) im zweistelligen Prozentbereich. Der Periodenüberschuss in Q3 stieg dagegen leicht unterproportional auf 2,1 Mio. Euro (Vj.: 1,9 Mio. Euro; MONe: 2,0 Mio. Euro). Grund hierfür ist eine im Vorjahr verbuchte Steuergutschrift i.H.v. 1,5 Mio. Euro. Ausblick über 2017 hinweg positiv, Guidance angehoben: Vor dem Hintergrund der insbesondere in den USA weiter starken Entwicklung des Truckmarkts (FTR: Class 8-Orders Okt. +167% yoy) sieht MS Industrie den überwiegenden Teil der Markterholung in Q4 bzw. dem Folgejahr 2018. Der Auftragsbestand von 126 Mio. Euro per Ende September (+11,5% yoy) bietet für die kommenden Quartale bereits eine hohe Visibilität. MS Industrie avisiert für 2017 daher nun Umsatzerlöse i.H.v. rund 250 Mio. Euro, ein deutlich verbessertes EBITDA sowie ein leicht verbessertes Konzernergebnis (zuvor: Umsatz rund 240 Mio. Euro, unverändertes EBITDA, Konzernergebnis auf Vorjahresniveau). Die neue Guidance deckt sich mit unseren Erwartungen sowie dem Konsens (Umsatz 249,9 Mio. Euro; EBITDA 20,7 Mio. Euro) und ist u.E. angesichts der Marktdynamik nicht ambitioniert. Fazit: Die Q3-Zahlen fielen noch etwas besser aus als erwartet, die Anhebung der Guidance aber hatten wir in unseren letzten Comments bereits antizipiert. Da der Ausblick auch für 2018 optimistisch ist, rechnen wir mit weiterhin gutem Newsflow und sehen mit Blick auf die Ergebnismultiples 2018e nach wie vor deutliches Upside-Potenzial. Die Kaufempfehlung und das Kursziel von 5,00 Euro werden bestätigt. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15893.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.