Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG)

Original-Research: Ludwig Beck AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Ludwig Beck AG Unternehmen: Ludwig Beck AG ISIN: DE0005199905 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 25.07.2017 Kursziel: 35,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank Laser Q2 2017: Hohe Kostendisziplin führt trotz Umsatzrückgang zu Ergebnis auf Vorjahresniveau Ludwig Beck hat heute die Zahlen für Q2 2017 veröffentlicht, die unseren Erwartungen entsprachen. Für 2017 bestätigte das Unternehmen zudem seine Gesamtjahresziele. [Tabelle] Der Nettoumsatz des zweiten Quartals verringerte sich um ca. 4% auf 34,0 Mio. Euro. Während sich die Entwicklung in Ludwig Becks Online-Handel erneut positiv gestaltete, blieben die Nettoerlöse sowohl im Segment Ludwig Beck (Q2-Umsatz: -4,3%) als auch bei Wormland (-3,8%) unter den Vorjahreswerten. Auf Halbjahressicht ergab sich auf Konzernebene ein Umsatzrückgang i.H.v. 3%, womit sich das Unternehmen im Trend der deutschen Textilwirtschaft (TW: -3%) bewegte. Trotz des gesunkenen Umsatzniveaus stieg die Rohertragsmarge im ersten Halbjahr um 70 Basispunkte auf 47,4%. In Q2 konnte eine noch deutlichere Steigerung (+220 Basispunkte) erreicht werden. Dies ist neben der Optimierung der Markenstruktur insbesondere darauf zurückzuführen, dass im Vorjahr die Bereinigung der Warenbestände durch den Abverkauf von Altware und der Räumungsverkauf in der Filiale THEO Oberhausen den Rohertrag belastet hatten. Eine nur marginale Steigerung der sonstigen betrieblichen Aufwendungen sowie rückläufige Personalkosten trugen dazu bei, dass das Q2-EBIT dem Vorjahreswert i.H.v. 0,8 Mio. Euro entsprach. Vor dem Hintergrund des erwartungsgemäßen Verlaufs des ersten Halbjahres bestätigte Ludwig Beck seine Gesamtjahresziele. Demnach plant das Unternehmen einen Umsatz (brutto) in der Bandbreite von 170 bis 180 Mio. Euro (MONe: 177 Mio. Euro) und ein EBIT zwischen 4 und 6 Mio. Euro zu erzielen. Unser Modell haben wir nach der H1-Berichterstattung nur marginal überarbeitet. Fazit: Die heute veröffentlichten Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen und spiegeln den allgemeinen Branchentrend wider. Nach wie vor sehen wir Ludwig Beck gegenüber dem Wettbewerb gut aufgestellt. Auf dem aktuellen Kursniveau ist u.E. der Wert des operativen Geschäftes zusammen mit dem Immobilienwert noch nicht adäquat im Kurs eskomptiert. Aus diesem Grund bestätigen wir unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 35,00 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15429.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.