Original-Research: Foremost Lithium Resource & Technology Ltd. (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt))

Original-Research: Foremost Lithium Resource & Technology Ltd. - von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) Einstufung von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) zu Foremost Lithium Resource & Technology Ltd. Unternehmen: Foremost Lithium Resource & Technology Ltd. ISIN: CA3455101012 Anlass der Studie: Erstanalyse / Research Report seit: 28.04.2022 Letzte Ratingänderung: Analyst: Research-Studie zu Foremost Lithium Resource & Technology Ltd.: Mit vier Hartgestein-Lithiumprojekten in Kanada auf Erfolgskurs Der kanadische Lithiumprojektexplorer Foremost Lithium Resource & Technology Ltd. (CSE: FAT, FSE: F0R0, WKN: A3DCC8, ISIN: CA3455101012) verfügt in Kanada über vier aussichtsreiche Lithiumprojekte. Es liegt bereits eine erste Ressourcenschätzung vor. Ergänzt wird das Portfolio um ein Gold/Silber-Projekt in den USA. Foremost Lithium ist ein noch junger Lithium-Player mit dem Ziel, am lukrativen Markt von batteriezellentauglichem Lithiumhydroxid zu partizipieren. Der Bedarf an dem strategisch wichtigen Batteriemineral wird in den kommenden Jahren durch die Elektromobilität deutlich ansteigen. Das Unternehmen besitzt in Kanada ein Portfolio mit vier Hartgestein- Lithiumprojekten. In der zentral gelegenen kanadischen Provinz Manitoba befinden sich Zoro, Jean Lake (incl. Gold- und Berylliumvorkommen) und Grass River in der Regi- on um die Stadt Snow Lake. In den kanadischen Northwest Territories liegt unweit von Yellowknife das vierte Lithiumprojekt Hidden Lake (60% Anteil, 40% bei Patriot Battery Metals). Ergänzt wird das Portfolio mit dem Winston Gold- und Silberprojekt in New Mexico in den USA. Bis auf Zoro verfügen die Explorationslevel-Projekte noch über keine Ressourcenschätzungen. Im Fokus der Explorationstätigkeiten steht das Projekt Zoro, für das bereits 2018 eine kleinere NI 43-101 konforme Inferred-Ressource von 10 kt Lithiumoxid bzw. 24 kt LCE veröffentlicht werden konnte. Der durchschnittliche Gehalt der Tonnage liegt bei 0,91%. 2022 laufen die Explorationsarbeiten in den drei Snow Lake Lithiumprojekten weiter unter dem Ziel einer späteren Ressourcenerhöhung (aktuell für Q4 2022 angestrebt). In metallurgischen Tests beabsichtigt man zudem, den Nachweis einer möglichen Produktion von Lithiumhydroxid in Batteriequalität aus dem Zoro-Vorkommen zu erbringen, nachdem 2020 festgestellt wurde, dass daraus die Produktion von Lithiumoxid (6%) als batteriefähiges Rohmaterial erzielbar sei. Mit entsprechend positiven Ergebnissen will man zeitig strategische Verbindungen zu den Auto- und Batterieherstellern aufbauen, mit dem Ziel, strategische Investoren zu gewinnen und mögliche Abnahmevereinbarungen zu sondieren. Auch im Winston Projekt soll im Sommer ein Bohrprogramm laufen und für Hidden Lake werden weitere Projekteinschätzungen vorgenommen. Investmentansatz Das Batteriemetall Lithium gewinnt durch den eingeschlagenen Weg der Automobilhersteller in die Elektromobilität immer mehr an Bedeutung. Die Lithiumpreise sind über die letzten eineinhalb Jahre hinweg förmlich explodiert. Rohstoffunternehmen mit dem Fokus auf Lithium bieten hervorragende Gelegenheiten, um an diesem Megatrend beteiligt zu sein. Foremost Lithium besitzt in der Snow Lake Region in der kanadischen Provinz Manitoba seine drei Hauptprojekte der Lithiumexploration mit Hartgesteinvorkommen. Es existiert dort bereits eine kleinere NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung. Ein weiteres Lithiumprojekt befindet sich in den kanadischen Northwest Territories. Darüber hinaus besteht ein Gold/ Silber-Projekt in New Mexico in den USA. Mit den laufenden Explorationsarbeiten plant das erfahrene Management, die bestehende Lithiumressource deutlich auszubauen. Man verfolgt mit den Projekten das Ziel, später am lukrativen Markt von batteriezellentauglichem Lithiumhydroxid zu partizipieren. Spekulativ eingestellte Anleger können Einstiegschancen in die Aktie mit einer mittelfristigen Haltedauer nutzen, um am einsetzenden Boom der Elektromobilität teilhaben zu können. ++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses lesen Sie bitte unseren Disclaimer: https:// www.miningscout.de/disclaimer-agb/ ++ Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23931.pdf Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden www.miningscout.de. Kontakt für Rückfragen hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) Schönböckener Str. 28D 23556 Lübeck / Germany Tel.: +49 451 98901748 Fax: +49 451 40 600 1306 Email: info@miningscout.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.