Original-Research: FinLab AG (von GBC AG)

Original-Research: FinLab AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu FinLab AG Unternehmen: FinLab AG ISIN: DE0001218063 Anlass der Studie: Research Comment Empfehlung: Kaufen Kursziel: 20,00 Euro Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2017 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker Sehr positive Entwicklung der Beteiligungsgesellschaften, Fairer Wert steigt auf 20,00 EUR an; Rating KAUFEN bestätigt Die FinLab AG hat in den vergangenen Wochen über den sehr erfolgreichen Verlauf bei den Fintech-Beteiligungen berichtet. Allen voran zu nennen ist die sehr gute Entwicklung bei der 12,9%igen Beteiligung Deposit Solutions GmbH. Innerhalb dieser Beteiligung werden über die Plattform ZINSPILOT Tages- und Festgeldangebote direkt an deutsche Sparer vermittelt. Damit haben Anleger von einem einzigen Konto aus Zugriff auf eine Vielzahl von Angeboten verschiedener Banken. Gemäß aktueller Unternehmensmitteilung wurde innerhalb kürzester Zeit (Launch: 2015) mehr als zwei Milliarden Einlagen bei Banken im europäischen Ausland über diese Plattform vermittelt. Gleichzeitig ist damit die FinLab-Beteiligung eine der am stärksten wachsenden FinTech-Unternehmen weltweit. Mitte Juni 2017 hatte die FinLab AG zudem über die erfolgreiche Einführung der Crowdinvesting-Plattform 'Engel und Völkers Capital' berichtet. Dabei handelt es sich um ein Joint Venture der 19,1%igen FinLab- Beteiligungsgesellschaft Kapilendo AG mit Engel § Völkers, eines der bekanntesten Expertenhäuser für Immobilien in Deutschland. Mit der Immobilienkompetenz von Engels & Völkers sowie dem technischen Know-how und der Plattform von Kapilendo lassen sich die Möglichkeiten derart ausweiten, dass eine Beteiligung an attraktiven Immobilienprojekten nun auch mit kleineren Anlagebeträgen möglich wird. Innerhalb der Plattform sollen Projektfinanzierungen von Bauvorhaben und Grundstücken umgesetzt werden, wobei für jedes angebotene Projekt eine Garantie auf Vollfinanzierung vorliegt. Wir haben die jüngsten Unternehmensmeldungen zum Anlass für eine Bewertungsaktualisierung genommen. Insbesondere der erfolgreiche Verlauf innerhalb der Plattform ZINSPILOT ist an dieser Stelle herauszustellen. In unserer bisherigen Bewertung hatten wir die Beteiligung Deposit Solutions GmbH auf Basis der in 2016 erfolgten Kapitalrunde, bei der sich auch der renommierte Investor Peter Thiel beteiligt hatte, berücksichtigt. Die Bewertung zum Zeitpunkt der Kapitalrunde, also zu einem Zeitpunkt als ein noch deutlich geringeres Vermittlungsniveau ausgewiesen wurde, lag dabei bei über 100 Mio. EUR. Gemäß Unternehmensangaben wird, nach der erreichten hohen Dynamik, marktseitig ein deutlich höheres Bewertungsniveau signalisiert. Auf dieser Annahme basierend setzen wir den aktuellen Wertansatz der Deposit-Beteiligung konservativ bei 160 Mio. EUR an, was für die FinLab AG einem Bewertungsanstieg von 7,74 Mio. EUR (12,9 %ige Beteiligung) oder ca. 1,50 EUR je Aktie gleichkommt. Dementsprechend passen wir unseren bisherigen fairen Wert je Aktie von 18,50 EUR (siehe Researchstudie vom 30.05.2017) auf 20,00 EUR nach oben hin an. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau in Höhe von 17,50 EUR (XETRA; 27.06.17; 17:30 Uhr) vergeben wir damit weiterhin das Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15359.pdf Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++ -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.