Original-Research: CR Capital AG (von GBC AG)

Original-Research: CR Capital AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu CR Capital AG Unternehmen: CR Capital AG ISIN: DE000A2GS625 Anlass der Studie: Researchstudie (Anno) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 58,82 EUR Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker; Marcel Schaffer - Stärkere Fokussierung auf nachhaltige Technologien - NAV-Bewertung zeigt hohes Kurspotenzial auf Seit dem Geschäftsjahr 2019 agiert die CR Capital AG als Investmentgesellschaft mit Fokus auf wachstumsstarke und innovative Technologieunternehmen. Aktuell bilden vier Beteiligungen das Kernportfolio der Gesellschaft. Die CR Opportunities GmbH, an der die CR Capital AG zu 50 % beteiligt ist, konzentriert sich auf die Finanzierung von innovativen Technologien und Projekten. Über diese Beteiligung erhalten Vermögensverwalter, Family Offices und Privatpersonen die Möglichkeit, in die Anlageklasse Private Equity zu investieren. Möglich wird dies über eine von der CR Opportunities GmbH emittierte Private Equity-Anleihe, die mit einer jährlichen Festverzinsung von 9,5 % ausgestattet ist und einen Gesamtnennbetrag von 8,0 Mio. EUR aufweist. Die CR-Beteiligung wird künftig weitere Instrumente emittieren, um die unterschiedlichen Risiko-Rendite-Profile der Anleger abzudecken. Die stärkere Fokussierung auf Nachhaltigkeitsaspekte der CR Capital AG wird mit den beiden Ende 2021 neu gegründeten Beteiligungen Solartec GmbH und Greentec GmbH illustriert. Die Solartec GmbH plant Anlagen zur klimaneutralen Energieerzeugung in Privathäusern zu installieren. Als Grundlage dient eine Kombination aus Photovoltaik und emissionsfreier Wasserstofftechnologie. Innerhalb kurzer Zeit soll ein Umsatzniveau von mehr als 20 Mio. EUR erreicht werden. Der Fokus der Greentec GmbH liegt auf der ressourcenschonenden Herstellung von Stahl, welcher bei der Immobilien- Errichtung zum Einsatz kommen soll. Der von der Greentec GmbH angebotene Stahl wird dabei nicht in kohlebetriebenen Hochöfen hergestellt, sondern mit Wasserstoff, welcher zuvor aus regenerativen Quellen erzeugt wurde. Derzeit entsteht auf Grundlage dieses Konzeptes ein erstes Haus in Ludwigsfelde. Nach unseren Erkenntnissen ist die aktuell größte Beteiligung die Terrabau GmbH, ein Unternehmen, das sich auf die Errichtung preiswerter Häuser in den Ballungsgebieten Berlin und Leipzig konzentriert. Mit preiswerten Häusern sind schwerpunktmäßig Immobilien unter 350.000 EUR gemeint, für die eine besonders hohe Nachfrage vorherrscht und womit die Gesellschaft die Wohnungsknappheit in den deutschen Metropolregionen adressiert. Es werden aber auch mit dem Einsatz von Smart Home, einer effizienten Energie- und Stromnutzung etc. Nachhaltigkeitsaspekte adressiert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 hat die Gesellschaft Beteiligungserträge in Höhe von 68,91 Mio. EUR (VJ: 64,38 Mio. EUR) ausgewiesen. Größtenteils stammen diese aus der Beteiligung CR Opportunities. Abzüglich Holdingkosten kletterte das EBITDA auf 66,49 Mio. EUR (VJ: 61,39 Mio. EUR) und das Nachsteuerergebnis lag bei 65,39 Mio. EUR (VJ: 51,27 Mio. EUR). Angesichts des hohen Nachsteuerergebnisses sowie der Tatsache, dass sich ein großer Teil der Aktionäre für die Aktiendividende entschieden hatten, verbesserte sich das Eigenkapital deutlich auf 240,78 Mio. EUR (VJ: 177,98 Mio. EUR). Aufgrund der Bilanzierung als Investment Entity nach IFRS 10 ziehen wir zur Bewertung der CR Capital AG einen NAV-Ansatz heran. Dabei haben wir den gutachterlich ermittelten fairen Wert der Beteiligungen (245,56 Mio. EUR) um die abdiskontierten Overhead-Kosten (8,79 Mio. EUR) reduziert sowie die Nettoliquidität (1,49 Mio. EUR) berücksichtigt. Unser ermittelter fairer NAV beläuft sich auf 238,26 Mio. EUR bzw. 58,82 EUR je Aktie. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs in Höhe von 36,50 EUR liegt ein hohes Kurspotenzial vor und wir vergeben weiterhin das Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23973.pdf Kontakt für Rückfragen GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++ Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 02.05.2022 (08:37 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 02.05.2022 (12:00 Uhr) -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.