Original-Research: clearvise AG (von First Berlin Equity Research GmbH)

·Lesedauer: 3 Min.
Original-Research: clearvise AG - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu clearvise AG Unternehmen: clearvise AG ISIN: DE000A1EWXA4 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Buy seit: 12.04.2021 Kursziel: 3,40 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 01.10.2019: Herabstufung von Kaufen auf Hinzufügen Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu clearvise AG (ISIN: DE000A1EWXA4) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal stuft die Aktie auf BUY herauf und erhöht das Kursziel von EUR 2,30 auf EUR 3,40. Zusammenfassung: Dem neuen Management ist schnell der erste große Erfolg gelungen. Der Kauf eines >80 MWp Solarportfolios erhöht die Portfoliokapazität bis Ende 2022 auf ca. 230 MWp und ermöglicht eine technologische Verbreiterung des bisher aus Windkraft und einer Biogasanlage bestehenden Grünstromportfolios. Dies führt unterjährig zu gleichmäßigeren Erträgen, da der Hauptbeitrag zur Stromproduktion bei den Solaranlagen im Sommer und bei den Windanlagen im Winter erfolgt. clearvise hat ihre im Oktober 2020 vorgestellte neue Wachstumsstrategie schnell in die Tat umgesetzt. Zur Wachstumsfinanzierung plant das Unternehmen eine Kapitalerhöhung von bis zu €8 Mio. durch Ausgabe von bis zu 3,5 Mio. Aktien zu €2.28 pro Aktie. Wir haben unser Modell an die Portfolioerweiterung und die geplante Kapitalerhöhung angepasst. Die erste erfolgreiche Umsetzung der Drei-Säulen-Wachstumsstrategie und das absehbare und zur Abmilderung des Klimawandels absolut notwendige starke Wachstum der Grünstromkapazitäten in diesem Jahrzehnt und darüber hinaus veranlassen uns, unsere bisher sehr konservativen langfristigen Annahmen (Nullwachstum beim Umsatz) aufzugeben. Stattdessen unterstellen wir nunmehr ein terminales Wachstum von 1%. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein neues Kursziel von €3,40 (bisher: €2.30). Wir stufen unser Rating von Hinzufügen auf Kaufen hoch. First Berlin Equity Research has published a research update on clearvise AG (ISIN: DE000A1EWXA4). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal upgraded the stock to BUY and increased the price target from EUR 2.30 to EUR 3.40. Abstract: The new management has quickly achieved its first major success. The purchase of a >80 MWp solar portfolio will increase portfolio capacity to ca. 230 MWp by the end of 2022 and expands the technological range of the green power portfolio which so far consisted of wind power and a biogas plant. This evens out earnings during the year as solar systems contribute most strongly during the summer and wind systems during the winter. clearvise has quickly implemented the new strategy presented in October 2020. To finance growth, the company plans to increase equity by up to €8m by issuing up to 3.5 million shares at €2.28 per share. We have adjusted our model to take account of the portfolio expansion and the planned capital increase. The first successful implementation of the three-pillar growth strategy, and the strong growth of green power capacity in this decade and beyond, which is absolutely necessary to mitigate climate change, prompt us to abandon our previously very conservative long-term assumption (zero growth in sales). Instead, we are now assuming terminal growth of 1%. An updated DCF model yields a new price target for €3.40 (previously: € 2.30). We upgrade our rating from Add to Buy. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22304.pdf Kontakt für Rückfragen First Berlin Equity Research GmbH Herr Gaurav Tiwari Tel.: +49 (0)30 809 39 686 web: www.firstberlin.com E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.