Original-Research: BAUER AG (von Montega AG)

Original-Research: BAUER AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu BAUER AG Unternehmen: BAUER AG ISIN: DE0005168108 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Halten seit: 25.07.2022 Kursziel: 11,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Patrick Speck, CESGA Internationale Baukonjunktur versprüht in Q2 noch keine Euphorie BAUER wird am 11. August die Halbjahreszahlen bekannt geben. Aufgrund der nach wie vor vielfältigen und regional unterschiedlich starken Belastungsfaktoren in der internationalen Bauwirtschaft gehen wir von einem gemischten Gesamtbild aus. Insbesondere die rigide Zero-Corona-Politik in China dürfte nach wie vor erhebliche Bremsspuren im Asiengeschäft hinterlassen haben, während sich für Nordamerika u.E. eine solide Entwicklung abzeichnet. Weiterhin keine Belebung in China: Nach Daten der Baumaschinennutzung von Komatsu ging die Bautätigkeit in China während des gesamten zweiten Quartals hindurch deutlich zweistellig zurück (Ø -15,9% yoy). Wenngleich BAUER im chinesischen Markt selbst nicht als Baudienstleister agiert, sollte sich die schwache Baukonjunktur nach wie vor dämpfend auf die dortige Maschinennachfrage ausgewirkt haben. Im noch bedeutenderen US-Markt dürfte hingegen ein freundlicheres Marktumfeld vorherrschen, wobei die Dynamik des Q1 gemäß den Indikatoren etwas abgeklungen ist. Für Europa deutet sich wiederum Gegenwind an: So trübte sich u.a. der Geschäftsklimaindex des Committee for European Construction Equipment (CECE) zum Quartalsende hin sichtbar ein. Hintergrund dessen ist ein ungünstiger Mix aus Materialengpässen, hohen Beschaffungspreisen sowie wachsenden Unsicherheiten angesichts des Bauzinsanstiegs sowie des drohenden Gaslieferstopps durch Russland. [Tabelle; Grafik] Vor diesem Hintergrund erwarten wir bei BAUER für Q2 eine divergente Entwicklung in den regionalen Märkten. Vor allem solange im für das Segment Maschinen bedeutenden chinesischen Markt kein Aufschwung erkennbar ist, entfällt u.E. ein wichtiger Ergebnistreiber des Unternehmens. In Summe trauen wir BAUER daher nur moderate Verbesserungen auf Umsatz- und Ergebnisebene zu (Q2/21: Umsatz 382,5 Mio. Euro; EBIT: 13,5 Mio. Euro). Die Jahresziele einer deutlichen Steigerung der Gesamtleistung und des EBITs (>5 Mio. Euro) sollten jedoch bestätigt werden. Allerdings erachten wir die Visibilität für H2 trotz eines Auftragsbuchs von >1,4 Mrd. Euro (MONe) noch als begrenzt, sodass uns der Capital Markets Day auf der Bauma (25.10.) als Stimmungsbarometer dient. Fazit: BAUER dürfte ein durchwachsenes Q2 zeigen. Bei einer robusten Entwicklung der Baukonjunktur verspricht u.E. erst das zweite Halbjahr aufgrund der schwachen Basis ergebnisseitig stärkere Zuwächse. Wir raten Investoren, die Bauindikatoren genau im Blick zu haben und bestätigen vorerst unser Rating „Halten“ und das Kursziel von 11,00 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/24651.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.