Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH)

Original-Research: amalphi AG - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu amalphi AG Unternehmen: amalphi AG ISIN: DE0008131350 Anlass der Studie: Update Report Empfehlung: Buy seit: 16.03.2020 Kursziel: EUR 5,70 (bislang EUR 6,30) Kursziel auf Sicht von: 24 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Peter Hasler Eckdaten für das abgelaufene Geschäftsjahr Die am vergangenen Freitag von amalphi für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019e veröffentlichten Eckdaten lagen unter unseren Erwartungen. So lag der gebuchte Konzernumsatz mit EUR 2,409 Mio. zwar deutlich über dem Vorjahreswert von EUR 2,060 Mio., jedoch unter der Guidance (EUR 2,7 Mio.) und unseren Erwartungen (EUR 2,9 Mio.). Angabe gemäß ist diese Abweichung darauf zurückzuführen, dass ein Teil der Abrechnungen bei einer sach- und periodengerechten Zuordnung des Projektgeschäfts erst im Jahr 2020 verbucht werden kann; ohne diese Verschiebung wäre unsere Umsatzerwartung Angabe gemäß erfüllt worden. Aufgrund dieser Umsatzverschiebung konnte auch das ausgegebene Ertragsziel einer 'schwarzen Null' nicht erreicht werden, auch wenn sich das betriebliche Ergebnis (EBIT) mit EUR -0,489 Mio. gegenüber dem Vorjahreswert von EUR -0,719 Mio. ebenfalls deutlich verbessert hat. Für das laufende Geschäftsjahr 2020e rechnet der Vorstand im Kerngeschäft der Hardwarewartung mit Umsätzen in Höhe von EUR 2,7 Mio. (+12,5% YoY). Hinzu kommen Erlöse aus der Übernahme von mindmaxx IT und medondo, so dass wir insgesamt mit Erlösen in Höhe von rund EUR 4,1 Mio. rechnen. Verwerfungen aus der Corona-Pandemie sind in diesen Prognosen noch nicht berücksichtigt. Diese könnten sich im Kerngeschäft der IT-Wartung durch Ausfälle der eigenen Belegschaft oder aus zurückgestellten Neuinvestitionen bei Großkunden etwa aus dem Automobilsektor ergeben, im Bereich medondo durch Verschiebungen bei der Neugründung von Arztpraxen. In den vergangenen zwölf Monaten haben sich die amalphi-Aktien deutlich besser entwickelt als der DAX (+45,8% vs. -20,2%). Da wir davon ausgehen, dass sich die wesentlichen 'Value-Treiber' von amalphi - eine deutliche, M&A-getriebene Umsatzausweitung in Verbindung mit der mittelfristigen Erreichung der Profitabilitätszone im Kerngeschäft - in diesem Jahr weiter verbessern sollten, dürfte sich die positive relative Kursentwicklung gegenüber den Benchmark-Indizes auch in diesem Jahr fortsetzen. Angesichts der gestiegenen Risikoprämie aus der COVID-19-Pandemie reduziert sich unser aus einem DCF-Entity-Modell abgeleitetes Kursziel auf EUR 5,70 von EUR 6,30 je Aktie. Damit bekräftigen wir unser Buy-Rating für die Aktien der amalphi AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/20247.pdf Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.