Original-Research: Alkaline Fuel Cell Power Corp. (von Sphene Capital GmbH)

Original-Research: Alkaline Fuel Cell Power Corp. - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Alkaline Fuel Cell Power Corp. Unternehmen: Alkaline Fuel Cell Power Corp. ISIN: CA01590A1012 Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage Empfehlung: Buy seit: 17.08.2021 Kursziel: CAD 1,35 Kursziel auf Sicht von: 36 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Peter Thilo Hasler Energiesysteme der Zukunft Wir nehmen die Aktien der an der kanadischen NEO Exchange und im Freiverkehr der Börsen Frankfurt und Stuttgart notierten Alkaline Fuel Cell Power Corp. mit einem Buy-Rating in die Research Coverage auf. Mit einem Kursziel von CAD 1,35 sehen wir ein signifikantes langfristiges Kurspotenzial, das allerdings in erheblichem Maße von den zugrunde gelegten Umsatz- und Ertragsannahmen abhängig ist. Unser Kursziel (Base-Case- Szenario) ergibt sich aus einem langfristig angelegten, dreistufigen Discounted-Cashflow-Entity-Modell (Primärbewertungsmethode). In einer Monte-Carlo-Analyse haben wir alternative Umsatz- und Ertragsszenarien zugrunde gelegt und errechnen Werte des Eigenkapitals in einer Bandbreite zwischen CAD 0,20 und 2,81 je Aktie. Alkaline Fuel Cell Power ist ein im kanadischen Vancouver ansässiger Entwickler von Best-in-Class-Brennstoffzellen. Diese werden den Planungen zufolge bei einer Zuführung von Umgebungsluft und 0,25 kg Wasserstoff rund 4 KWh Strom und 3,2 KWh Wärme erzeugen. Damit werden sie nach unserer Einschätzung im Besonderen für den stark wachsenden Markt von Clean Energy- Lösungen in Privathaushalten und kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen geeignet sein. Darüber hinaus sollen die von Alkaline Fuel Cell Power entwickelten Brennstoffzellensysteme auch in Anwendungen, in denen die produzierte Wärme nicht genutzt wird, eingesetzt werden; die Möglichkeiten hierfür sind vielfältig und reichen von Ladestationen für Elektrofahrzeuge über die Notstromversorgung für Telekommunikationssysteme (z.B. Mobilfunkmasten) und kritische Anwendungen in Krankenhäusern bis hin zur Überbrückung von temporären Stromdefiziten auf Baustellen, bei Veranstaltungen im Freien, bei Such- und Rettungsaktionen oder bei militärischen Einsätzen. Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung von alkalischen Brennstoffzellen, englisch Alkaline Fuel Cells (AFC), also Niedrigtemperatur-Brennstoffzellen, die bei einer Temperatur von rund 90 C arbeiten und damit einen höheren elektrischen Wirkungsgrad als Brennstoffzellen mit saurem Elektrolyt erreichen. Als Forschungs- und Entwicklungsunternehmen befindet sich das Unternehmen in der Frühphase seines Lebenszyklus. Mit ersten Erlösen aus der eigenen Produktion ist nach Unternehmensangaben frühestens im Jahr 2025e zu rechnen. Damit sind unsere Umsatz-, Ergebnis- und Cashflow-Prognosen mit erheblicher Unsicherheit behaftet. Wir gehen in unserem Finanzmodell davon aus, dass das Unternehmen nach erfolgtem Markteintritt in einen steilen Umsatzpfad eintreten wird, auf dem wir in dem von uns unterstellten Base- Case-Szenario Betriebsergebnismargen von 30% als realistisch ansehen. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22793.pdf Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.