Werbung

Orient-Reise mit "Geschmacksexplosion" beim "perfekten Dinner": "Pia hat abgeliefert!"

Allein die Optik des orientalischen Vorspeisentellers begeistert die Gäste, von links: Katja, Candice, Amber, Gastgeberin Pia und Sabine.
 (Bild: RTL)
Allein die Optik des orientalischen Vorspeisentellers begeistert die Gäste, von links: Katja, Candice, Amber, Gastgeberin Pia und Sabine. (Bild: RTL)

"Ich glaube, es ist wichtig, dass Frauen sich viel zutrauen. Einfach sich das nehmen, was ihnen zusteht", hat Pia (30) eine klare Message in der "Celebrate Women"-Woche von "Das perfekte Dinner". An Tag 2 liefert sie in Bochum jedoch erst mal ab und begeistert die Gäste.

"Hier ist der Ort, wo die Magie heute stattfinden wird - oder halt auch nicht", präsentiert "Dinner"-Gastgeberin Pia ihre Küche in einem Zechenhaus von 1911. "Das habe ich mit 24 Jahren gekauft und habe es größtenteils eigenständig versucht zu renovieren." Die Powerfrau hat sich "cuisine du soleil levante" als Motto überlegt. "Das bedeutet übersetzt 'Die Küche der aufgehenden Sonne'." Inspiriert wurde Pia dazu auf einer Kreuzfahrt in den Oman. "'Das perfekte Dinner' macht ja aus, dass man möglichst viel selber macht und sich vielleicht auch mal an etwas kompliziertere Dinge ranwagt." Deshalb gibt es:

  • Vorspeise: Levantinische Mezze

  • Hauptspeise: Lamm mit ChiChi

  • Nachspeise: Knafeh mit Eis

"Ich google jetzt", wird Sabine (58) aus der Speisekarte nicht schlau. Dann der Aha-Moment: "Arabisch!" Amber (31) freut sich auf orientalische Genüsse: "Sehr cool!" Sabine legt nach dem Fertigessen von gestern bei Katja (35) große Hoffnung in Pia: "Ich gehe stark davon aus, dass sie so gut wie alles selbst macht."

Als Hauptgang serviert Pia Lamm mit Chimichurri und Chili-Paprikaschote.
 (Bild: RTL)
Als Hauptgang serviert Pia Lamm mit Chimichurri und Chili-Paprikaschote. (Bild: RTL)

Popcorn-Falafel sind "ein absolutes Highlight"

Warum Pia stolz drauf ist, bei der "Celebrate Women"-Woche mitzumachen: "Der Weltfrauen-Tag soll nochmal darauf hinweisen, dass wir alle gleich sind - ob Männlein oder Weiblein." Routiniert bereitet sie Linsen-Mango-Salat, Popcorn-Falafel und drei verschiedene Dips bestehend aus Hummus, Baba Ganoush und Chili zu.

"Das sieht ja toll aus", raunen die hungrigen Gäste, als Pia die Vorspeisenteller serviert. "Es ist scharf, aber nicht zu scharf", lobt Sabine. "Super lecker!" Amber mag den Knusper: "Der Popcorn-Falafel ist sehr, sehr cool." Candice (35) geht noch weiter: "Die waren ein absolutes Highlight! Die waren richtig schön kross, geschmacklich anders als Falafel, die ich kannte. Da hat sie mir etwas Neues gezeigt." Auch Katja schwärmt: "Saftig, zart, außen knusprig - da kam ganz viel aufeinander."

Es folgt: Lamm mit Chimichurri und Chili-Paprikaschote. Für Vegetarierin Candice gibt es statt Fleisch überbackene Auberginen und Zucchini. Amber verliert keine großen Worte: "Ich sage nichts. Das ist zu gut. Ich muss nur essen." Kritik auf hohem Niveau: Leider war das Fleisch zu kalt und die Bulgur-Beilage zu eigensinnig gewürzt.

Mit Vanilleeis auf Engelshaar schließt Pia ihre kulinarische Orient-Reise ab.
 (Bild: RTL)
Mit Vanilleeis auf Engelshaar schließt Pia ihre kulinarische Orient-Reise ab. (Bild: RTL)

Pia hat alle Erwartungen erfüllt

Mit Engelshaar mit Butter und Mozzarella und einer Kugel Vanilleeis geht die kulinarische Orient-Reise zu Ende. Die Kombination kommt bei Amber gut an: "Ich finde der Crunch von dem Engelshaar ist sehr schön mit dem Vanilleeis zu essen." Katja hatte gar eine "Geschmacksexplosion".

Candices Fazit: "Pia hat meine Erwartungen heute erfüllt." Sabine nickt anerkennend: "Pia hat abgeliefert." Mit 35 Punkten übernimmt die heutige Gastgeberin die klare Führung.