OpenGate Capital schließt Übernahme von ScioTeq und TREALITY von TransDigm Group ab

·Lesedauer: 3 Min.

Grenzüberschreitende Übernahme von modernen Visualisierungssystemen für Anwendungen in Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung stellt achte Transaktion im Jahr 2021 dar

LOS ANGELES (Kalifornien, USA) und PARIS (Frankreich), July 01, 2021--(BUSINESS WIRE)--OpenGate Capital, eine weltweit tätige private Beteiligungsgesellschaft, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen die Übernahme der Geschäftsbereiche ScioTeq und TREALITY Simulation Visual Systems („TREALITY") von TransDigm Group Incorporated (NYSE: TDG) abgeschlossen hat. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekanntgegeben.

ScioTeq und TREALITY entwickeln und produzieren fortschrittliche Visualisierungslösungen, wie robuste Displays und Simulationssysteme, und bedienen damit einen vielfältigen Kundenstamm in den Endmärkten Avionik, Luft- und Raumfahrt, Flugsicherung und Sicherheit. Zusammen beschäftigen die Unternehmen etwa 450 Mitarbeiter, die hauptsächlich in Belgien und den USA tätig sind. Die Unternehmen haben einen internationalen Kundenstamm. Die TransDigm Group hat sich von den Geschäften getrennt, um ihre Kerngeschäftsstrategie neu auszurichten.

Über die Übernahme erklärte Julien Lagrèze, Partner und Leiter Europa von OpenGate Capital: „Die Übernahme von ScioTeq und TREALITY durch OpenGate ist repräsentativ für die Nutzung unserer vollständigen Suite von grenzüberschreitenden Investitionskapazitäten. TransDigm brauchte einen Käufer mit der für die Übernahme eines multinationalen Unternehmens nötigen Expertise. Diesen Bedarf konnten wir schnell und sicher erfüllen. Wir haben vor, die Stärken jedes Geschäftsbereichs zur Stärkung der jeweiligen Marktposition durch organisches Wachstum und M&A zu nutzen und gleichzeitig ständige Verbesserungsbemühungen und die digitale Transformation zu beschleunigen."

Die Übernahme von ScioTeq und TREALITY stellt in diesem Jahr die achte Transaktion für OpenGate dar – nach der Übernahme von Verdant Specialty Solutions von Solvay und Kongsberg Precision Cutting Systems von Esko, der Add-on-Übernahme von simMachines und den Veräußerungen von Bois & Materiaux und ENERGI sowie der Abteilungen AXTER und Skylights von SMAC.

Über OpenGate Capital

OpenGate Capital ist eine weltweit tätige private Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Übernahme und Betriebsführung von Firmen spezialisiert hat, um deren Wert durch betriebliche Verbesserungen, Innovationen und Wachstum zu steigern. Die im Jahr 2005 gegründete Gesellschaft OpenGate Capital hat ihren Hauptsitz in der kalifornischen Metropole Los Angeles und eine europäische Niederlassung in der französischen Hauptstadt Paris. Die erfahrenen Fachleute von OpenGate verfügen über die entscheidenden Kompetenzen und Fähigkeiten für die Übernahme, die Übergangsphase, den Betrieb, den Aufbau und die Skalierung erfolgreicher Unternehmen. Bis heute hat OpenGate Capital mit seinen bestehenden Investitionen und Fondsinvestitionen mehr als 30 Übernahmen durchgeführt, einschließlich Unternehmensausgliederungen, interner Übernahmen, Sondersituationen und Transaktionen mit Privatverkäufern in Nordamerika und Europa. Weitere Informationen über OpenGate finden Sie unter www.opengatecapital.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210701005698/de/

Contacts

Ansprechpartnerin Medien OpenGate
Prosek Partners
E-Mail: Pro-opengate@prosek.com

Alanna Chaffin
Co-Head, Anlegerpflege und Unternehmenskommunikation
E-Mail: AChaffin@opengatecapital.com
Telefon: +1 (310) 432-7000

Kontaktperson für Geschäftswicklung bei OpenGate
Joshua Adams
E-Mail: jadams@opengatecapital.com
Telefon: +1 (310) 432-7000

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.