Das Open Group OSDU™ Forum präsentiert das Mercury Release für die OSDU-Datenplattform

·Lesedauer: 4 Min.

~ Quelloffene, standardbasierte Datenplattform soll Innovation anregen, das Datenmanagement industrialisieren und die Markteinführungszeit für neue Lösungen in der Energiewirtschaft verkürzen ~

The Open Group, das anbieterneutrale Technologiekonsortium, hat heute das Mercury Release für die OSDU-Datenplattform vorgestellt. Die vom The Open Group OSDU™ Forum entwickelte OSDU-Datenplattform ist eine quelloffene, standardbasierte und technologieneutrale Datenplattform für die Energiewirtschaft, die Innovationen anregt, das Datenmanagement industrialisiert und die Markteinführungszeit für neue Lösungen verkürzt.

Die OSDU-Datenplattform wird mit der Zeit Zugang zu einem enormen Portfolio offener und bewährter anbieterentwickelter Anwendungen aus einer großen Bandbreite von Energiequellen bieten. Durch den Zugriff auf dieses Ökosystem ist es nicht mehr erforderlich, dass Entwickler eine monolithische Architektur entwickeln und pflegen, die für die Bereitstellung einzigartiger Mehrwertdienste gebraucht wird. Mit einem einzigen Satz klar definierter und branchenspezifischer APIs können Unternehmen nun mühelos die Entwicklung der Plattform beschleunigen und eigene Anwendungen auf Grundlage der OSDU-Datenplattform entwickeln.

Durch den Open-Source-Ansatz kann jedes Unternehmen - von etablierten Wirtschaftsunternehmen bis hin zu neu gegründeten Herausforderfirmen – zur Unterstützung einer Vielzahl von Geschäftsabläufen neue Funktionen zur Plattform hinzufügen. Alle Arbeiten werden vom Program Management Committee (PMC) des OSDU validiert, um ihre Ausrichtung auf die Gesamtrichtung des Forums sicherzustellen.

Die OSDU-Datenplattform mit ihrer einheitlichen Sicht auf die Branchendaten kann für innovative Geschäftsanwendungen genutzt werden. Das Mercury Release für die OSDU-Datenplattform ist ab sofort für Betreiber und Softwareentwickler verfügbar, die folgende Ziele verfolgen:

  • Daten aus traditionellen Silos herauszulösen und alle Daten in einer einheitlichen Datenplattform erkennbar und nutzbar zu machen

  • neue integrierte Explorations- und Entwicklungsabläufe zu ermöglichen, die die Gesamtzykluszeit reduzieren

  • von neuen digitalen Lösungen zu profitieren, um Skalierbarkeit zu ermöglichen und die Entscheidungsfindung zu beschleunigen

Steve Nunn, President und CEO der The Open Group, kommentierte: „Mit dem Mercury Release für die OSDU-Datenplattform ist dem OSDU Forum in sehr kurzer Zeit eine wichtige Errungenschaft gelungen. 2018 gegründet, umfasst das OSDU Forum inzwischen über 185 Mitgliedsorganisationen, die zusammenarbeiten, um Innovationen zu beschleunigen und Kosten im Energiesektor zu senken. Mit einer einheitlichen Datenplattform werden Energieunternehmen Innovationen voranbringen können, indem sie digitale Technologien integrieren und offene Standards für eine bessere Entscheidungsfindung nutzen. Künftig wird dies zur Deckung des weltweit steigenden Energiebedarfs und Senkung der Treibhausgasemissionen unabdingbar sein."

Johan Krebbers, GM Emerging Digital Technologies / VP IT Innovation, Shell, kommentierte: „Die meisten Energieunternehmen stellen die Übernahme transformativer Technologien, die uns im heutigen digitalen Zeitalter voranbringen, in den Mittelpunkt ihrer Strategien. Dadurch wird deutlich, dass ein gemeinsames Architekturdesign erforderlich ist, das die Grundlage für die branchenweiten Arbeitsmethoden für ihre Daten bildet."

David Eyton, EVP Innovation & Engineering, bp, kommentierte: „Daten bilden den Kern der Transformation von bp in ein integriertes Energieunternehmen. Unserer Ansicht nach wird die Zukunft der Energiebranche auf Daten basieren und von ihrer Fähigkeit abhängen, Daten auf eine Weise zu verwalten, dass ein Datenaustausch mit Partnern, Innovation durch Datenwissenschaft und eine schnelle Entscheidungsfindung über den gesamten Lebenszyklus der Energiewertschöpfungsketten gefördert wird. Als Gründungsmitglied des OSDU-Forums war bp Teil einer Organisation, die die Datenlandschaft für unsere Branche grundlegend verändert. Durch die Einbindung von Energieunternehmen, Cloud-Service-Anbietern und Software-Anbietern bietet das OSDU Forum die Möglichkeit einer für alle Beteiligten vorteilhaften Zusammenarbeit. Wir sind sehr gespannt auf das Mercury Release der OSDU-Datenplattform und freuen uns darauf, diesen Ansatz ebenfalls in den Bereichen Technik, Emissionen und neue Energie anzuwenden."

Weitere Informationen über die Methoden der Entwicklung von Anwendungen auf der OSDU-Datenplattform finden Sie hier auf der Seite der Anwendungsentwickler-Community.

Die aktuelle Mitgliederliste des OSDU-Forums finden Sie hier.

-ENDE-

Über The Open Group OSDU Forum

The Open Group OSDUTM Forum ermöglicht der Energiewirtschaft die Entwicklung transformativer Technologien, um auf den sich wandelnden Energiebedarf in der Welt einzugehen. Das OSDU Forum steht allen Energie-Stakeholdern zur Verfügung, einschließlich Anwendungsentwicklern, Servicebetreibern, Technologieanbietern, Softwareunternehmen, Hochschulen und mehr. Weitere Informationen zum OSDU Forum finden Sie hier.

Über The Open Group

The Open Group ist ein globales Konsortium, das Unternehmen dabei unterstützt, Geschäftsziele durch technologische Standards zu erreichen. Zu unseren vielfältigen Mitgliedern aus mehr als 800 Unternehmen gehören Kunden, System- und Lösungsanbieter, Tool-Entwickler, Integratoren, Akademiker und Berater aus verschiedenen Branchen. Weitere Informationen über The Open Group finden Sie unter www.opengroup.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324005529/de/

Contacts

Medienkontakt:
Jenny Morris
Hotwire
+44 (0)7393465529
UKOpengroup@hotwirepr.com