OnePlus 5T: Kopfhöreranschluss wird Flaggschiff-Feature

Sascha Koesch


Es ist vermutlich eine Glaubensfrage. Hat ein Smartphone einen Kopfhöreranschluss zu haben, ja oder nein? An wenigen Punkten wird derzeit so sehr über das technische Design von Flagschiff-Modellen gestritten. Und OnePlus mischt gerne mit.

In einem ausführlichen Post in den OnePlus-Foren besteht Pete Lau darauf, dass ein Kopfhöreranschluss derzeit die beste Möglichkeit ist, gute Audioqualität zu liefern. Die Grundidee: drahtlose Kopfhörer sind erst über 200$ wirklich mit solchen vergleichbar, die für einen geringeren Preis mit Kabel kommen. Darunter sei die Auswahl und der Klang einfach nicht überzeugend. Zweiter Punkt: Nutzerfreiheit. Ein klassischer Klinkensteckeranschluss gibt allen die Möglichkeit ihren Lieblingskopfhörer zu verwenden.

Und deshalb: beim OnePlus 5T wird es nach wie vor einen klassischen Kopfhöreranschluss geben. Das ist aber auch das einzige herausragende Feature, dass sie bislang offiziell vorab verraten.Auf ein Mal aber ist nicht die Abwesenheit dieses Anschlusses ein Feature in Flagschiff-Smartphones, sondern die Anwesenheit. Cleveres Marketing.

Wir müssen zugeben, auch wenn wir generell kein Freund von Dongles sind, solange der Klang am Ende wirklich gut ist, stört uns ein Dongle dann auch nicht sonderlich. Auch wenn wir natürlich einsehen, dass der Hauptnachteil, den OnePlus hier gar nicht erwähnt hat, die Tatsache ist, dass es ziemlich unmöglich ist, ein Smartphone zu laden und gleichzeitig den USB-C Anschluss für den Kopfhörer zu nutzen. Es wird wirklich Zeit für einen ausgiebigen USB-C-Dongle Audioqualitätsvergleich.

OnePlus