One Square Advisory Services S.á.r.l.: Eyemaxx Real Estate AG: Statusbericht vom 31. Dezember 2021

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: One Square Advisory Services S.á.r.l. / Schlagwort(e): Anleihe
03.01.2022 / 14:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

One Square Advisory Services S.à r.l.:  Eyemaxx Real Estate AG: Statusbericht vom 31. Dezember 2021

München, 3. Januar 2022

Widersprüche gegen die Wahl des gemeinsamen Vertreters für die besicherte Anleihe 2020/2025 vom Notar abgewiesen

Mit Schreiben vom 29. Dezember hat der Notar Dr. Jochen Schlotter die Wiedersprüche gegen die Wahl des gemeinsamen Vertreters für die besicherte Anleihe 2020/2025 als unbegründet zurückgewiesen. Unter anderem wurde der Widerspruch von Herrn RA Dr. Thomas Meschede von der Kanzlei von Herr RA Gustav Meyer zu Schwabedissen, der ebenfalls kandidiert hatte, zurückgewiesen.

Herr Dr. Meschede hatte insbesondere eingewandt, dass nach Eröffnung die Kompetenz zur Einberufung auf das Insolvenzgericht übergeht. Bereits ergangene Einberufungen, wie bei dieser Anleihe, bleiben davon jedoch unberührt. Dadurch wird sichergestellt, zeitnah eine Bestellung eines gemeinsamen Vertreters zu ermöglichen und die Vertretung der Interessen der Anleihegläubiger wahrzunehmen.

Damit wurde die rechtskräftige Wahl der One Square Advisory Services S.à r.l.
(„One Square") in der Abstimmung ohne Versammlung vom 3. bis 7. Dezember zum gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger der Anleihe 2020/2025 vom zuständigen Notar bestätigt und den Wiedersprüchen nicht abgeholfen.

One Square in den Gläubigerausschuss berufen

Am 22. Dezember hat das Amtsgericht Aschaffenburg One Square in den Gläubigerausschuss der Eyemaxx Real Estate AG berufen und nimmt auch dort die Vertretung der Gläubigerinteressen wahr.

Nächste Schritte und Termine im Insolvenzprozess

Für den 20. Januar 2020 hat das Amtsgericht Aschaffenburg zu einer Gläubigerversammlung aller Insolvenzgläubiger, dem sogenannten Berichts- und Prüfungstermin eingeladen. Auf dieser Gläubigerversammlung sollen wesentliche Beschlüsse gefasst werden:
 


One Square wird die Anleihegläubiger der Anleihe 2020/2025 und alle Gläubiger der anderen Anleihen, die One Square eine Vollmacht erteilt haben, in dieser Gläubigerversammlung vertreten. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird darum gebeten, nicht persönlich zu erscheinen, sondern sich durch uns vertreten zu lassen. Wir werden ausführlich berichten.

Anleihegläubigerversammlungen

In den Abstimmungen ohne Versammlung vom 3. bis 7. Dezember wurde in den Anleihen 2018/2023 und 2019/2024 die notwendige Beschlussfähigkeit (Quorum: Teilnahme von 50% des ausstehenden Anleihevolumens) nicht erreicht. Aus diesem Grund konnte für diese beiden Anleihen noch kein gemeinsamer Vertreter gewählt werden.

Daher hat das Amtsgericht Aschaffenburg für die Anleihen 2018/2023 und 2019/2024 weitere Gläubigerversammlungen einberufen, für die kein Quorum notwendig ist und die in jedem Falle beschlussfähig sein werden. Diese finden am 19. Januar 2022 statt.

Wir ersuchen Sie diesbezüglich um Ihre Unterstützung und haben den Gläubigern, die uns bereits Vollmacht erteilt haben, die entsprechenden Formulare und Unterlagen zukommen lassen.

Insbesondere weisen wir darauf hin, dass zwar die uns erteilten Vollmachten für die Anmeldung der Forderungen und die Vertretung auf den Gläubigerversammlungen nach wie vor gültig sind, wir aber leider neue Sperrbescheinigungen benötigen.

Aufgrund der Feiertage und des Jahreswechsels kann es bei den Depotbanken zu Verzögerungen kommen, so dass wir Sie eindringlich bitten:

Bitte beantragen Sie rechtzeitig, am besten unmittelbar, den Sperrvermerk bei Ihrer Depotbank. Alle Unterlagen, Sperrvermerk und Vollmacht (sofern noch nicht erteilt) finden Sie auf unserer Website unter https://onesquareadvisors.com/eyemaxx/

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gutes neues Jahr mit bester Gesundheit und viel Erfolg.


Kontakt
One Square Advisors
- Eyemaxx -
Theatinerstrasse 36
D-80333 München
Fax     +49-89-15 98 98-22
E-Mail: eyemaxx@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

 


Über One Square
One Square Advisors GmbH ist eine unabhängige Beratungsgesellschaft mit Sitz in München, Niederlassungen in Frankfurt, Düsseldorf und London und gehört zu den führenden Corporate Finance Adressen in Deutschland. Alle Partner und Teammitglieder verfügen über jahrelange Transaktions- & Restrukturierungserfahrung. Sie waren in führenden Beratungsgesellschaften, Investmentbanken sowie in geschäftsführenden Positionen von Unternehmen tätig. One Square hat seit 2009 über 100 Transaktionen erfolgreich durchgeführt und hat einen hervorragenden Track Record bei der Vertretung von Anleihegläubigern in Restrukturierungen und Insolvenzverfahren.

Über Heuking Kühn Lüer Wojtek
Mit über 400 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an acht Standorten in Deutschland und einem Büro in Zürich ist Heuking Kühn Lüer Wojtek eine der großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietäten. Vor 50 Jahren gegründet, gehört Heuking Kühn Lüer Wojtek laut Branchenverlag JUVE zu den TOP 10 der umsatzstärksten Kanzleien in Deutschland und wird dort u.a. für die Bereiche Anleihen, Restrukturierung, M&A und andere Bereiche als eine der führenden Kanzleien empfohlen. Die Bandbreite unserer juristischen Beratung reicht von mittelständischen Unternehmen mit Sitz im In- und Ausland bis hin zu internationalen (auch börsennotierten) Großunternehmen in allen wirtschaftsrechtlichen Belangen.
 


03.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.