Olympia 2018: Zach: "Gegen Kanada ist alles drin"

Der frühere Eishockey-Bundestrainer Hans Zach traut der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen im Halbfinale einen Sieg zu.

Der frühere Eishockey-Bundestrainer Hans Zach traut der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen im Halbfinale einen Sieg zu.

"Kanada wird nicht einfach. Aber unsere Jungs fürchten sich vor niemandem und gehen mit breiter Brust in das Spiel. Wenn sie so stark in die Zweikämpfe gehen und in der Abwehr stehen, dann ist alles drin", sagte Zach bei Sky Sport News HD.

Der Ex-Coach war vom 4:3 (2:0, 0:0, 1:3, 1:0) nach Verlängerung gegen Weltmeister Schweden begeistert. "Der Sieg gegen Schweden ist eine Sensation, eine super Leistung von allen Beteiligten. Jeder Spieler opfert sich auf, jeder Spieler spielt die Zweikämpfe sehr hart, keiner geht einem Zweikampf aus dem Weg. Das ist der Schlüssel, dass du so weit kommen kannst", sagte Zach: "So stark wie in diesem Spiel ist noch keine deutsche Mannschaft gewesen."

Mehr bei SPOX: Medaillenrekord für Norwegen - "Team D" stellt Sieg-Bestmarke ein | Sieg gegen Schweden: DEB-Team greift nach erster Medaille seit 1976 | Eishockey: Goldfavorit Russland kommt auf Touren