Olivia Munn hat Schwierigkeiten mit dem Stillen

·Lesedauer: 1 Min.
Olivia Munn credit:Bang Showbiz
Olivia Munn credit:Bang Showbiz

Olivia Munn hat mit dem Stillen ihres Babys zu kämpfen.

Die 41-jährige Schauspielerin, die im November mit ihrem Freund John Mulaney ihren Sohn Malcolm auf der Welt willkommen hieß, hat offen über einen "harten" Teil der Mutterschaft gesprochen, als sie enthüllte, was sie alles unternommen hat, um dabei Hilfe zu bekommen.

In einer Reihe von Beiträgen in ihren Stories auf Instagram erklärte der Hollywood-Star: "Das Stillen ist soooo schwer, besonders dann, wenn man nur wenig Milch hat… Es sind 8 Wochen vergangen und ich habe eine Million Vitamine, unzählige Tees, Lutschtabletten, Tinkturen genommen und mit zwei Stillberaterinnen gearbeitet. Stillen. Ist. Schwer." In einer weiteren Story teilte die Schönheit ein Bild ihres Babys, auf dem es sich an ihr Kissen ankuschelt, und witzelte: "Zumindest benutzt jemand mein Stillkissen." Olivia veröffentlichte zudem eine Umfrage, in der sie nachfragte, ob jemand anderes ihre Kämpfe teilte, während mehr als die Hälfte der Antwortenden ihr bei dem Thema zustimmte. Munn fragte: "Gibt es noch andere Mütter, die all die Nahrungsergänzungsmittel, Tees und Tinkturen nehmen und trotzdem kaum Milch produzieren?" Olivia und John halten ihr Privatleben privat, seit sie zusammengekommen sind, und auch Olivias Schwangerschaft wurde von dem Paar zunächst nicht bekanntgegeben. Der 'Saturday Night Live'-Star hatte die überraschende Ankündigung von Olivias Schwangerschaft während eines Interviews bei 'Late Night with Seth Meyers' gemacht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.