Oliver Pocher fordert in neuer RTL-Show Influencer heraus

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.
In der neuen RTL-Show "Pocher vs. Influencer" fordert Moderator Oliver Pocher Social-Media-Stars zum Duell heraus. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
In der neuen RTL-Show "Pocher vs. Influencer" fordert Moderator Oliver Pocher Social-Media-Stars zum Duell heraus. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Oliver Pocher will es wissen: Nachdem sich der Moderator via Social Media des öfteren mit Influencern anlegte, fordert er sie nun auch im TV heraus.

Das Verhältnis von Oliver Pocher und Social-Media-Influencern wird auf eine harte Probe gestellt - und das sogar im Fernsehen. In der neuen RTL-Show "Pocher vs. Influencer" (Mittwoch, 7. April, 20.15 Uhr) nimmt es der Moderator mit gleich vier Social-Media-Stars auf. Wie der Sender ankündigte, kommt es für die Kontrahenten in actionreichen Spielen nicht nur auf Mut und Geschicklichkeit an, sondern auch auf den nötigen Grips.

"Knapp ein Jahr nach 'Pocher vs. Insolventer Verschwörungstheoretiker' freue ich mich auf die Fortsetzung des Formats", sagte Pocher, der sich einen Seitenhieb auf Schlagersänger Michael Wendler nicht verkneifen konnte. "Es wird Zeit, von der Bildschirmkontrolle in den direkten Fight und die persönliche 1:1 Situation zu gehen. Ich bin gespannt, welche Influencer sich das ebenfalls trauen werden. Ich bin auf jeden Fall bereit", betonte der 43-Jährige. Auch seine Frau Amira wird mit von der Partie sein.

Oliver Pocher geht auf seinem Instagram-Account mehrmals pro Woche auf Konfrontationskurs mit Influencern. Mit einem Tablet in der Hand präsentiert er in dem Format "Bildschirmkontrolle" aktuelle Posts von Social-Media-Stars. Unter anderem kritisierte er Influencer, die nach Dubai auswandern, oder machte sich über die Bilder von Influencern lustig. Öffentlichkeitswirksam war etwa der über Instagram ausgetragene Streit mit Ex-"Bachelorette" Gerda Lewis - samt Versöhnung im Live-Video.