Oh Schreck, Zalando-Aktie: Bloß noch 9 % Kurspotenzial?

·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) notiert gegenwärtig auf einem Aktienkurs von ca. 101,50 Euro (30.06.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Ein überaus bequemes Niveau, das inzwischen wieder die Dreistelligkeit erreicht hat. Ohne Zweifel ist das für die Investoren ein Erfolg.

Allerdings könnte die Zalando-Aktie noch weiteres Potenzial besitzen. Wenn man dem Konsens der Analysten glaubt, könnte das Kurspotenzial jedoch im Moment bei lediglich knapp 9 % liegen. Riskieren wir eine Foolishe Perspektive auf diese Konsensmeinung der besagten Analysten.

Zalando-Aktie: Wirklich nur noch 9 %?

Genauer gesagt handelt es sich hierbei um den Konsens der Großbank-Analysten, die sich mit der Zalando-Aktie beschäftigen. Deren Kursziel liegt im Durchschnitt bei 110,80 Euro, was gemessen am aktuellen Aktienkurs eine weitere Spanne von ca. 9,16 % impliziert. Für eine dynamische Wachstumsaktie wie die Zalando-Aktie ist das natürlich vergleichsweise wenig.

Es gibt jedoch eine starke Spannbreite, selbst was die Ratings angeht. Einige Analysten sind jetzt eher skeptisch und sehen die Anteilsscheine auf zugegebenermaßen eher kurze Sicht bei 96 Euro oder 100 Euro. Andere sind optimistischer und wagen sich an Ziele von bis zu 127 Euro heran. Wobei die Mitte irgendwo wirklich bei 110 Euro zu liegen scheint.

Foolishe Investoren wissen mit Blick auf die Zalando-Aktie und Kursziele im Allgemeinen: Auch das ist bloß eine Meinung. Eine, die zugegebenermaßen eher kurzfristiger Natur ist und in der Regel einen Zeitraum von zwölf Monaten betrifft. Sowie auch, dass der Konsens der Analysten gerne auch mal falsch ist. Hier zeigt sich, dass über solche Zeiträume einfach zu viel möglich ist.

Es geht um die langfristige Perspektive!

Wenn du daher ein Foolisher Investor bist und die Zalando-Aktie im Visier hast, können solche Kursziele und Konsensmeinungen eine Orientierung sein. Ganz ehrlich: Mehr aber auch nicht. Über das Potenzial und einen Zeitraum von mehreren Jahren und Jahrzehnten hinweg könnte sich das noch rasant verändern.

Wichtiger ist, dass die Zalando-Aktie im E-Commerce einen intakten Wachstumsmarkt besitzt. Der zwar wiederum nicht konkurrenzlos ist. Allerdings ist der Modeversandhändler größentechnisch bereits eine Klasse für sich. Alleine das könnte eine ideale Wettbewerbsposition sein, um langfristig vom weiteren Marktwachstum zu profitieren.

Zuletzt konnte der E-Commerce-Akteur seine Umsätze sogar überproportional im Jahresvergleich um 47 % auf 2,23 Mrd. Euro steigern. Womöglich kann Zalando dieses Wachstum nicht halten. Allerdings sieht die mittelfristige Prognose eine Verdreifachung des Gross Merchandise Volume bis zum Jahre 2025 auf ca. 30 Mrd. Euro vor. Eine Perspektive, die zeigt, dass man vielleicht nicht in Zwölfmonatsabschnitten denken sollte.

Im Endeffekt besitzt die Zalando-Aktie eine Menge Potenzial. Langfristig orientiert vielleicht mehr als die 9,16 %, die der Analystenkonsens dem E-Commerce-Akteur bescheinigt. Hier erkennen wir, dass solche kurzfristigen Analysten manchmal eher hinderlich sind und vielleicht auch das Momentum und den starken Kursanstieg würdigen, der in den nächsten Monaten vielleicht zu einer Korrektur führen kann. Keine Perspektive für Foolishe Investoren, wenn du mich fragst.

Der Artikel Oh Schreck, Zalando-Aktie: Bloß noch 9 % Kurspotenzial? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.