Oh bitte, Walt Disney: Tu das nicht! Keine Dividende!

Walt Disney Shop Disney-Aktie
Walt Disney Shop Disney-Aktie

Walt Disney (WKN: 855686) und die Dividende ist ein Thema, das immer mal wieder aufkommt. In der Tat hat der US-Medien- und Freizeitkonzern in der Vergangenheit mal eine Ausschüttung an die Investoren geleistet, aber sie zuletzt eben doch gekippt. Priorisiert worden sind Investitionen in Content sowie auch die finanzielle Stabilität während der Corona-Krise.

Ob Walt Disney jemals eine starke Dividende ausgezahlt hat, darüber können wir gewiss streiten. Jedoch ist für einige Analysten in der Diskussion, ob der US-Konzern wieder dazu übergehen könnte oder es auch sollte. Blicken wir auf die Details. Ich sage vorab schon einmal: Bitte keine Ausschüttung!

Walt Disney: Bald wieder mit Dividende?

Neuerdings sind es Gerüchte, die durch das Wall Street Journal aufgekommen sind. Ein Redakteur hat dabei überlegt, welche Aktien womöglich wieder eine Dividende in ihr Repertoire aufnehmen könnten. Zugegebenermaßen ist man bei dem US-Medien- und Freizeitkonzern etwas zurückhaltender.

So lautet das Zwischenfazit: Walt Disney könne eine Dividende wieder aufnehmen. Allerdings erst, wenn das Management daran gearbeitet habe, die Verschuldung weiter zu reduzieren. Das habe auch die CFO des Konzerns im Rahmen einer Investorenkonferenz im Mai zu Protokoll gegeben. Priorität haben demnach die Reduktion der Verschuldung, die durch die Übernahme des 21st-Century-Fox-Deals gestiegen ist. Aber auch eine Ausschüttung läge dem Management am Herzen, man werde sie wieder aufleben lassen, wenn die Zeit reif sei.

Ich persönlich hoffe, dass die Zeit bei Walt Disney noch nicht so bald reif ist. Eine Dividende führt schnell zu einem hohen Abfluss von Liquidität. Freie Mittel, die woanders durchaus besser aufgehoben wären. Insbesondere die Produktion von gutem zielführenden Content sollte derzeit eine weitere Priorität besitzen. Franchises wie Star Wars, das Marvel-Universum, Pixar und auch weitere Ableger wollen für einen maximalen Streaming-Erfolg noch mit weiteren Kapiteln versehen werden.

Hoffentlich vergehen noch einige Jahre

Eine Dividende von Walt Disney wäre gegebenenfalls in einigen Jahren schön, indem der stark expansive Wachstumskurs der eigenen Streaming-Dienste der Vergangenheit angehört. Trotzdem: Es benötigt konsequente Investitionen. Im Moment auch eher mehr als weniger, um die weiterhin ambitionierten Ziele von konzernübergreifend 350 Mio. Abonnenten bis Ende 2024 zu erreichen.

Um das zu gewährleisten, sollte das Management lieber in diesem Zeitraum keine Dividende bezahlen. Auch das Reduzieren von Schulden wäre mir lieber, als Liquidität aus dem Konzern zu kehren. Aber die Aussagen machen mir zumindest Mut, dass es keine voreilige Rückkehr der Ausschüttung gibt. Nein, sondern ein bedächtiges Management, das zunächst einmal gute Dinge priorisiert.

Der Artikel Oh bitte, Walt Disney: Tu das nicht! Keine Dividende! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $145 Call auf Walt Disney und Short January 2024 $155 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2022