Offiziell: Weghorst wechselt zu Manchester United

Transfer perfekt: Der frühere Wolfsburger Bundesligastürmer Wout Weghorst wechselt zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United. Der Niederländer kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende vom FC Burnley nach Manchester und soll dort den nach Saudi-Arabien abgewanderten Superstar Cristiano Ronaldo ersetzen.

"Es ist ein Privileg, zu Manchester United zu wechseln", wird Weghorst auf der Vereins-Homepage zitiert: "Ich habe die Fortschritte unter Erik ten Hag in dieser Saison gesehen und kann es kaum erwarten, meinen Teil dazu beizutragen, dass die Mannschaft ihre Ziele erreicht."

Für das Ligaspiel der Red Devils am Samstag gegen Meister und Lokalrivalen Manchester City (13.30/Sky) steht Weghorst noch nicht zur Verfügung. Am Mittwoch bei Crystal Palace könnte er aber sein Debüt geben.

Der 30 Jahre alte Weghorst war im Januar 2022 vom VfL Wolfsburg zum damaligen englischen Erstligisten Burnley wechselt. Den Abstieg der "Clarets" konnte der Stürmer nicht verhindern, im Sommer schloss er sich auf Leihbasis dem türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul an - dort traf er in 18 Spielen neunmal. Weghorsts Vertrag in Burnley läuft noch bis Sommer 2025.

Bei der WM in Katar hatte sich Weghorst im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Argentinien (3:4 im Elfmeterschießen) in den Fokus gespielt. Beim Duell mit Lionel Messi und Co. gelangen ihm zwei späte Treffer zum 2:2, auch im Elfmeterschießen verwandelte er nervenstark.