Offiziell: Schalke 04 verpflichtet Suat Serdar von Mainz 05

Suat Serdar wechselt innerhalb der Bundesliga von Mainz 05 zu Schalke 04. Der Mittelfeldmann unterschreibt einen bis 2022 datierten Vertrag.

Der Wechsel von U21-Nationalspieler Suat Serdar vom Bundesligisten FSV Mainz 05 zu Vizemeister Schalke 04 ist perfekt. Wie der FSV am Donnerstag mitteilte, macht der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler Gebrauch von einer vertraglich fixierten Ausstiegsklausel. Angeblich zahlen die Königsblauen 10,5 Millionen Euro Ablöse an die Rheinhessen.

"Suat ist ein junger, sehr ehrgeiziger Spieler mit viel Potenzial. Er wird bei uns die notwendige Zeit bekommen, sich zu einem sehr guten Bundesligaspieler zu entwickeln", freut sich Schalkes Sportvorstand Christian Heidel über den Transfer.

"Schalke-Arena schönstes Stadion in Deutschland"

Auch der 21-Jährige selbst schwärmt von Schalke und ist begeistert, dass der Wechsel über die Bühne ging: "Es gab zwar auch andere Anfragen, aber die Entscheidung für Schalke ist mir nicht schwer gefallen: Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, die Arena ist das schönste Stadion in Deutschland, die Fans sind überragend."

Serdar soll helfen, die Lücke zu schließen, die Nationalspieler Leon Goretzka (zu Bayern München) und Max Meyer (Ziel noch offen) bei Schalke hinterlassen. Sein Vertrag in Mainz lief ursprünglich noch bis 2021. Serdar absolvierte für Mainz in der abgelaufenen Spielzeit 25 Spiele und schoss zwei Tore.