Offiziell: Niko Kovac wird neuer Trainer des FC Bayern

Niko Kovac folgt beim FC Bayern auf Jupp Heynckes. Der aktuelle Trainer von Eintracht Frankfurt erhält bei den Münchnern einen langfristigen Vertrag.

Niko Kovac wird neuer Trainer des FC Bayern München . Das bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Freitag. Der 46-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt nach München und erhält einen Dreijahresvertrag. Kovac spielte von 2001 bis 2003 selbst für die Bayern im Mittelfeld, als Trainer führte er die Eintracht im vergangenen Jahr ins DFB-Pokalfinale.

"Ich bin sehr glücklich, dass Niko unser Trainer wird. Er arbeitet modern, innovativ und passt sich unseren Strukturen an. Er ist der perfekte Trainer für uns und genau das, was wir brauchen", sagte Salihamdizic bei FCB.tv. Kovac kenne den Klub, "die DNA des FC Bayern ganz genau".

Die Entscheidung sei im Vorstand "einstimmig" gefallen, sagte der Sportdirektor, der überzeugt ist, dass Kovac auch die Arbeit von Jupp Heynckes "vertrauensvoll und erfolgreich" weiterführen wird. Kovac konnte durch eine Ausstiegsklausel aus seinem bis 2019 laufenden Vertrag bei der Eintracht aussteigen. Dies bestätigte auch Salihamdizic. Die Ablöse soll 2,2 Millionen Euro betragen.