Offiziell: Neuer BMW X1 startet 2022

de.info@motor1.com (Roland Hildebrandt)
·Lesedauer: 2 Min.
2022 BMW X1 Spionagefoto (vorn drei Viertel)
2022 BMW X1 Spionagefoto (vorn drei Viertel)

Gebaut wird er im Werk Regensburg

Wir haben die nächste Generation des BMW X1 zum ersten Mal im Juni dieses Jahres als Erlkönig aufgespürt und ein paar Wochen später bestätigte der Hersteller, dass das Kompakt-SUV auch eine vollelektrische Version erhalten wird. Viele Teile des Puzzles fehlen noch, aber jetzt wissen wir, wann wir den X1 der dritten Generation sehen werden.

In einer langen Pressemitteilung, in der über die Umstrukturierungspläne des Autoherstellers für das Produktionsnetzwerk gesprochen wird, bestätigen die Bayern, dass der brandneue X1 im Jahr 2022 eintreffen wird. Ein konkretes Debütdatum wird nicht genannt, aber BMW sagt, dass er "sowohl mit Verbrennungsmotor als auch mit vollelektrischem Antrieb" erhältlich sein wird.

Die Produktion des neuen X1 wird im Regensburger Werk des Unternehmens in Deutschland stattfinden. BMW plant, in jedem seiner deutschen Werke mindestens ein vollelektrisches Fahrzeug auf den Montagelinien zu haben. "Bis Ende 2022 werden alle deutschen Werke mindestens ein vollelektrisches Fahrzeug im Programm haben", betont Milan Nedeljković, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Produktion.

Ab dem nächsten Jahr laufen der BMW i4 in München und der BMW iX in Dingolfing von den Bändern. Zudem stehen die vollelektrischen Varianten des neuen BMW 7er und des zukünftigen BMW 5er in Dingolfing in den Startlöchern. 2022 startet im Werk Regensburg die Produktion des neuen BMW X1, der sowohl als Verbrenner als auch mit vollelektrischem Antrieb angeboten wird. Ab 2023 produziert das BMW Group Werk Leipzig, in dem bereits seit 2013 der BMW i3 gefertigt wird, den Nachfolger des MINI Countryman als Verbrenner und vollelektrische Variante.

Nach den ersten Erlkönigbildern des Premium-Crossovers zu urteilen, wird der neue X1 etwas größer sein als die aktuelle Generation. Er wird auf einer modifizierten Version der Frontantriebsplattform von BMW basieren, aber ein Allradsystem sollte optional erhältlich sein.

Wie bereits erwähnt, soll der X1 mit einer breiten Palette von Antriebssträngen erhältlich sein, einschließlich traditioneller Benzin- und Dieselmotoren sowie diversen verschiedenen elektrifizierten Optionen.

Weitere Neuheiten von BMW:

Wenn wir davon ausgehen, dass die Produktion in der ersten Hälfte des Jahres 2022 beginnt, wird BMW wahrscheinlich in der zweiten Hälfte 2021 die ersten offiziellen Fotos des Fahrzeugs zeigen.

Bei den Neuzulassungen in Deutschland liegen derzeit sowohl der Audi Q3 (allerdings inklusive des Sportback) als auch der neue Mercedes GLA vor dem X1. Seit 2015 ist die intern F48 genannte Generation auf dem Markt, Mitte 2019 erfolgte eine größere Modellpflege.


Source: BMW