Offiziell: Bundesligist Schalke 04 verlängert bis 2022 mit Trainer Domenico Tedesco

Leipzig, Schalke? Nationalspieler Sebastian Rudy und seine Qualitäten sind begehrt, nur bei seinem derzeitigen Arbeitgeber ist er nicht erste Wahl.

Bundesligist Schalke 04 setzt wie erwartet die Zusammenarbeit mit Erfolgscoach Domenico Tedesco fort. Sportvorstand Christian Heidel verkündete am Sonntag bei der offiziellen Saisoneröffnung der Königsblauen, dass der Vertrag mit dem 32 Jahre alten Coach bis 2022 verlängert wird.

In der vergangenen Saison hatte der von Erzgebirge Aue verpflichtete Fußballlehrer die Knappen auf Anhieb zur Vize-Meisterschaft geführt. Der Vertrag von Tedesco hatte noch eine Laufzeit bis 2019.

Domenico Tedesco: "Immer gesagt, dass ich mich auf Schalke wohlfühle"

"Kontinuität ist eine wichtige Grundlage für die Ziele, die wir uns für Schalke 04 in den kommenden Jahren gesteckt haben. Gerade auf der Position des Chef-Trainers, der in sportlicher Hinsicht für mich der wichtigste Mann in einem Fußballverein ist“, erklärte Schalkes Sportvorstand Heidel.

Tedesco selbst sagte zu seiner Verlängerung: "Ich habe immer gesagt, dass ich mich auf Schalke enorm wohlfühle. Mir macht die Arbeit mit unserer Mannschaft außerordentlich Spaß, weil sie immer bereit ist, die notwendigen Schritte konsequent mitzugehen, damit wir uns sportlich weiterentwickeln können."