Octapharma-Gruppe verzeichnet 2019 starkes Wachstum bei Umsatz und Betriebsergebnis

  • Umsatzerlös von 2,2 Milliarden Euro – Plus von 417 Millionen Euro (23,2 %) gegenüber 2018
  • Betriebsergebnis von 424 Millionen Euro – Zuwachs von 78,6 Millionen Euro (22,7 %) gegenüber 2018
  • Alle Produkte mit guten Umsatzzahlen, Highlights sind das jährliche Wachstum des Immunglobulin-Produktportfolios der Gruppe, ebenso wie Nuwiq®, albunorm® und fibryga®

Wolfgang Marguerre, CEO und Chairman bei Octapharma, kommentiert die Ergebnisse der Gruppe wie folgt: „Octapharma hat 2019 ein herausragendes Ergebnis erzielt. Wir haben in allen drei Therapiebereichen ein gutes Wachstum erreicht. Zudem haben wir weiterhin intensiv in Forschung und Entwicklung investiert, um die Erforschung und Entwicklung neuer lebensverändernder Therapien zu finanzieren, und ebenso in unsere Plasmagewinnungskapazitäten, um die zukünftige Versorgung der Patienten mit unseren lebensrettenden Produkten sicherzustellen. Unser neues subkutanes Immunglobulin (SCIG), cutaquig®, erhielt die Zulassung in Europa, nachdem es 2018 in den USA und Kanada zugelassen worden war. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) genehmigte ein aktualisiertes Etikett für unseren rekombinanten Faktor VIII (rFVIII), Nuwiq®, mit Daten über einen wirksamen Blutungsschutz bei zweimaliger wöchentlicher Verabreichung mit personalisierter Prophylaxe. Fibryga® erhielt die europäische Zulassung für die Behandlung erworbener Fibrinogenmangelzustände und erweiterte damit die frühere Zulassung für den Einsatz bei Patienten mit angeborenem Fibrinogenmangel. Diese Zulassungen bieten Patienten und Ärzten erhebliche Vorteile. Angesichts unseres bestehenden Produktportfolios und unserer Entwicklungspipeline ist Octapharma gut positioniert, um auch in den kommenden Jahren eine starke Leistung zu erbringen."

Im Jahr 2019 hat die Octapharma Group eine starke Performance erreicht. Ein Umsatz von 2,2 Milliarden Euro bedeutet einen Anstieg von 417 Millionen Euro (23,2 %) gegenüber 2018. Ferner ist das Betriebsergebnis gegenüber 2018 um 78,6 Millionen Euro (22,7 %) auf 424 Millionen Euro gestiegen.

Der Bruttogewinn im Jahr 2019 betrug 783 Millionen Euro, das ist ein Plus von 152 Millionen Euro gegenüber 2018. Trotz anhaltender Investitionen in die Plasmagewinnungs- und Produktionskapazitäten, um die weltweit steigende Nachfrage nach unseren Produkten zu decken, stieg die Bruttomarge um 0,3 % auf 35,4 %.

Im Hinblick auf das künftige Wachstum der Gruppe wurden erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie die Erweiterung der Plasmagewinnungs- und Produktionskapazitäten getätigt. Wichtige Meilensteine bei der Expansion und Nutzung des Portfolios an Plasma- rekombinanten Produkten wurden in den letzten 12 Monaten passiert. Um eine optimale Nutzung jedes Liters Plasma zu gewährleisten, wird die Gruppe weiterhin neue Märkte erschließen und ihr Portfolio mit innovativen neuen Produkten und Dienstleistungen erweitern.

„Im vergangenen Jahr haben unsere Produkte weltweit Hunderttausende von Patienten erreicht", so Roger Mächler, Chief Financial Officer, Octapharma Group. „Unsere signifikanten Investitionen in Forschung und Infrastruktur verschaffen Octapharma eine starke Position, um in den kommenden Jahren den ungedeckten Bedarf von mehr medizinischen Fachkräften und Patienten auf der ganzen Welt zu erfüllen."

Der Jahresbericht 2019 bietet einen umfassenden Überblick über die Octapharma Group, einschließlich Einzelheiten zur Unternehmensführung und zu den Finanzergebnissen. Der vollständige Octapharma-Jahresbericht 2019 ist unter folgendem Link verfügbar: www.octapharma.com/annual-report.

Über Octapharma
Das in Lachen (Schweiz) ansässige Unternehmen ist einer der größten Hersteller von menschlichen Proteinen weltweit, der menschliche Proteine aus menschlichem Plasma und menschlichen Zelllinien entwickelt und produziert. Als Familienunternehmen erhöht Octapharma seit 1983 die Lebensqualität von betroffenen Menschen durch gezielte Investitionen, denn es liegt uns im Blut.

Bei Octapharma folgen wir unserer Leidenschaft, neue Gesundheitslösungen bereitzustellen, die das menschliche Leben verbessern. Das ist unsere Vision. Wir erzielen Wachstum als ein Unternehmen, in der die Menschen Verantwortung übernehmen, Integrität besitzen, eine fundierte und selbstbewusste Führung demonstrieren, Nachhaltigkeit vorantreiben und sich vom Unternehmergeist inspirieren lassen.

Wir beschäftigen weltweit mehr als 9.300 Mitarbeiter, die die Behandlung von Patienten in 118 Ländern mit Produkten in drei Therapiebereichen unterstützen:

  • Hämatologie (Gerinnungsstörungen)
  • Immuntherapie (Immunstörungen)
  • Intensivpflege (Blutungsmanagement und funktioneller Volumenersatz)

Octapharma verfügt über sieben Forschungs- und Entwicklungszentren, sechs hochmoderne Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Mexiko, Österreich und Schweden sowie über 120 Plasmazentren in Europa und den USA. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.octapharma.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200214005484/de/

Contacts

Ivana Spotakova
Communications Manager
ivana.spotakova@octapharma.com
Tel.: +41793474607