"Objektiv und kritisch": Lothar Matthäus wird Fußball-Experte bei RTL

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.
Lothar Matthäus hat sich bei Sky einen hervorragenden Ruf als TV-Experte erworben. Nun wird er parallel auch für RTL Spiele analysieren. (Bild: 2020 DeFodi Images/DeFodi Images)
Lothar Matthäus hat sich bei Sky einen hervorragenden Ruf als TV-Experte erworben. Nun wird er parallel auch für RTL Spiele analysieren. (Bild: 2020 DeFodi Images/DeFodi Images)

Nach dem Kurz-Intermezzo mit Uli Hoeneß als TV-Experte hat RTL eine wichtige Planstelle besetzt: Lothar Matthäus wird die Spiele der deutschen Nationalmannschaft für den Kölner Sender analysieren. Dem Pay-TV-Anbieter Sky bleibt der Weltmeister von 1990 dennoch erhalten.

Ob er wirklich Nachfolger von Joachim Löw als Nationaltrainer werden kann, wie manche fordern, ist weiterhin offen. Ein neues Amt bekleidet Lothar Matthäus aber in jedem Fall: Der deutsche Rekordnationalspieler wird Fußball-Experte für den TV-Sender RTL und dort die Länderspiele mit Beteiligung der DFB-Elf analysieren. "Wie gewohnt, werde ich die Spiele objektiv, aber auch wenn nötig kritisch, begleiten", verspricht Matthäus in einem Senderstatement. "Ich hoffe aber, die Mannschaft wird wieder an frühere Erfolge anknüpfen können."

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, kommentiert die Personalie so: "Ein Weltfußballer und weltklasse Experte begleitet uns und die Mannschaft Richtung Weltmeisterschaft. Das passt perfekt!" Matthäus werde das Team ab Juni verstärken "und mit seiner großen Expertise und Leidenschaft die spannenden Monate des Übergangs zwischen Jogi Löw und einem neuen Bundestrainer für die Zuschauer:innen" analysieren.

Lothar Matthäus folgt bei RTL auf Uli Hoeneß

Sein Debüt als RTL-Experte feiert Matthäus am 2. Juni beim Länderspiel Deutschland gegen Dänemark (Austragungsort noch offen). Am 7. Juni ist er gleich wieder im Einsatz beim Aufeinandertreffen von Deutschland und Lettland in Düsseldorf.

Die Stelle des Fußball-Experten war bei RTL vakant geworden, nachdem Uli Hoeneß die Tätigkeit nach nur drei Länderspielen wieder aufgegeben hatte. Der frühere Präsident des FC Bayern München hatte mit kritischen Aussagen im Umfeld seines Vereins für Unruhe gesorgt.

Lothar Matthäus hat sich bei Sky in den vergangenen Jahren einen exzellenten Ruf als Experte erarbeitet. Dem Pay-TV-Anbieter wird er auch künftig erhalten blieben. Wie aus der RTL-Mitteilung hervorgeht, wird der Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 1990 für beide Sender parallel arbeiten.