Neue Verletzungssorgen für Schalke

·Lesedauer: 1 Min.

Der FC Schalke 04 muss vorerst ohne Mehmet Can Aydin auskommen. Dem Youngster droht offenbar ein längerer Ausfall.

Neue Verletzungssorgen für Schalke
Neue Verletzungssorgen für Schalke

Zweitligist Schalke 04 muss bis auf Weiteres auf Mehmet Can Aydin verzichten. Der 19 Jahre alte Nachwuchsspieler erlitt im Training eine Oberschenkelverletzung. Die Königsblauen glauben, dass der Teenager „in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen“ wird, wie sie zusammen mit Genesungswünschen auf Twitter schreiben. 

Der Youngster hat sich bei Schalke 04 dank guter Leistungen zur wichtigen Bank in der Verteidigung gemausert und stand in der laufenden Saison in 14 von 18 Spielen auf dem Platz. Reinhold Ranftl, mit dem sich Aydin ein umkämpftes Rennen um einen Stammplatz geliefert hat, dürfte in den kommenden für ihn als rechter Verteidiger auflaufen. 

Zuletzt war Aydin, dessen Vertrag bei Schalke im Sommer ausläuft, von anderen Clubs umworben worden. Auch internationale Vereine wie Olympique Marseille oder RSC Anderlecht haben ihre Fühler nach dem Jungspieler ausgestreckt. 

Video: Hamburger SV vs. FC Schalke 04: dieses Team ist reif für die Bundesliga

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.