OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG: Thomas K. Rogalla zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt

DGAP-News: OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG / Schlagwort(e): Personalie/Personalie
OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG: Thomas K. Rogalla zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt
25.08.2022 / 08:57
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 25. August 2022 – In seiner gestrigen konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat der OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft („OAB AG“, ISIN DE000A3E5D80) Herrn Thomas K. Rogalla zu seinem Vorsitzenden gewählt. Das Amt des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden übernahm Roman Teufl. Er ist bereits seit September 2020 Mitglied des Aufsichtsrats der OAB AG.

Die Hauptversammlung hatte Herrn Rogalla am 17. August 2022 zum Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. Der bisherige, im Januar 2022 vom Amtsgericht Hamburg bis zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2022 in den Aufsichtsrat der Gesellschaft bestellte Vorsitzende des Aufsichtsrats, Herr Prof. Dr. Axel Bader, hatte nicht die erforderliche Mehrheit der Stimmen erhalten. Weiteres Mitglied im dreiköpfigen Aufsichtsrat der OAB AG ist Frau Lydia Riquarts. Frau Riquarts war im Mai 2022 gerichtlich bestellt worden und erhielt auf der Hauptversammlung die nötige Stimmenmehrheit.

Thomas Rogalla ist seit 1996 spezialisiert auf die Restrukturierungs- und Sanierungstätigkeit von mittelständischen Unternehmen mit teilweiser Übernahme von Interimsmanager-Posten zur Analyse, Restrukturierung, Ausfinanzierung und Neuaufbau von sanierungsfähigen Bestandteilen. Daneben ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnraum AG und Wohnraum Partners Group AG in Kempten im Allgäu, Verwaltungsratsvizepräsident der WISS EQUITY AG, Vaduz sowie Mitglied des Aufsichtsrats der Hanse Ship Management AG, Stade. Zudem bekleidet Herr Rogalla seit 1998 das Amt des Vorsitzenden des Finanzplanungsausschusses der Evangelischen Landeskirche Hannover im Kreis Wesermünde.

„Mit Thomas Rogalla ist es der Gesellschaft gelungen, einen ausgewiesenen Experten mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Unternehmenssanierung und -Restrukturierung für den Aufsichtsrat der OAB AG zu gewinnen“, so Roman Teufl, „das Gremium wird von seiner Expertise profitieren, um den weiteren Weg der Gesellschaft beratend zu begleiten. An dieser Stelle möchte ich im Namen des Aufsichtsrats Herrn Prof. Dr. Bader unseren Dank für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit aussprechen und ihm für die Zukunft alles Gute wünschen“.

Über die OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft:

Als Privatbrauerei unter dem Namen „Osnabrücker Aktien-Bierbrauerei“ im Jahr 1860 gegründet, ist die OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft mit seit 1870 ununterbrochen fortlaufenden Kursfeststellungen eine der ältesten börslich gehandelten Aktiengesellschaften Deutschlands. Nach jahrelanger Inaktivität wurde sie mit dem Einstieg einer neuen Investorengruppe im September 2020 reaktiviert. Die Gesellschaft ist mit Kursnotierungen im Freiverkehr der Börsen Hamburg und Berlin handelbar.

Kontakt:
OAB AG
Hohe Bleichen 8
20354 Hamburg
Tel: +49 40 555536202
Fax: +49 40 55553625
E-Mail: info@oab-ag.de; www.oab-ag.de


25.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG

Hohe Bleichen 8

20354 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 55 55 36 202

Fax:

+49 (0)40 55 55 36 25

E-Mail:

info@oab-ag.de

Internet:

www.oab-ag.de

ISIN:

DE000A3E5D80

WKN:

A3E5D8

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Hamburg

EQS News ID:

1427839


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this