Werbung

Deshalb nutzt "Bachelor" David Jackson keine Dating-Apps

Wird David Jackson in dem RTL-Format seine Traumfrau finden? (Bild: RTL)
Wird David Jackson in dem RTL-Format seine Traumfrau finden? (Bild: RTL)

In der neuen Staffel "Der Bachelor" sucht ein Rosenkavalier zum 13. Mal bei RTL (und RTL+) die große Liebe. Ab dem 1. März darf David Jackson (32) in Mexiko 23 Single-Frauen kennenlernen. Der gelernte Versicherungskaufmann aus Stuttgart ist auf der Suche nach seiner Traumfrau. Bisher hat er diese noch nicht gefunden. Wieso er trotzdem keine Dating-Apps nutzt, hat er der Nachrichtenagentur spot on news im Interview verraten.

"Ich lerne Menschen am liebsten von der ersten Sekunde an persönlich kennen", erklärt er. Hier könne man nochmal viel mehr wahrnehmen. Er glaube fest an die große Liebe, aber habe die Partnerin fürs Leben seither über den "konventionellen Weg" nicht finden können. Deshalb hofft der 32-jährige Halb-Amerikaner auf "Der Bachelor". "Als die Möglichkeit für dieses Abenteuer aufkam, dachte ich 'why not', den Mutigen gehört die Welt!" Die Menschen in seinem Umfeld wüssten um die Wichtigkeit dieses Lebensbereiches und dem Thema Liebe in seinem Leben. "Daher haben sie sich für mich sehr gefreut." Ängste habe er vor dem Dreh kaum gehabt, nur "eventuell falsche Entscheidungen zu treffen". Von seinen Vorgängern habe er sich nichts abgeschaut, er möchte 100 Prozent er selbst sein.

Und was sollte seine Traumfrau mitbringen? Seine zukünftige Partnerin soll eine Person sein, mit der er gemeinsam durchs Leben gehen und viel lachen kann. Außerdem wünscht er sich, dass sie miteinander und voneinander lernen und gemeinsam wachsen können. Als eifersüchtigen Menschen würde sich "Der Bachelor" 2023 nicht bezeichnen. Er sei "kaum bis gar nicht" eifersüchtig. Seine vergangenen Beziehungen seien daran gescheitert, dass es im Endeffekt einfach nicht gepasst hat. "Man entwickelt sich ja auch in unterschiedliche Richtungen oder die Zukunftsvorstellungen wichen auch voneinander ab", sagt er über seine Ex-Freundinnen.

Wie gut der neue Bachelor flirten kann, wird sich bald zeigen

Auch der Suche nach seiner Liebsten hat er schon ein besonders schlimmes Date erlebt, das ihm in Erinnerung geblieben ist. Er habe sehr früh gemerkt, dass es nicht passt und die Dame hat ununterbrochen von sich erzählt. "Das hatte ich so zuvor noch nie erlebt und fand es dann irgendwie echt lustig". Seine eigenen Flirtfähigkeiten kann Jackson bisher noch nicht auf einer Skala einordnen. "Ich würde sagen, wir schauen uns die Folgen an und bewerten dann gemeinsam", sagt er lachend.