NuScale und Nuclearelectrica arbeiten zusammen, um saubere Nukleartechnologie in Rumänien voranzutreiben

·Lesedauer: 4 Min.

Während sich führende Politiker und Regierungsvertreter der Welt in Glasgow treffen, um den Klimawandel zu bekämpfen, werden NuScale Power und Nuclearelectrica eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnen, um saubere Energielösungen in Europa voranzutreiben

PORTLAND, Oregon (USA), November 03, 2021--(BUSINESS WIRE)--Auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26) haben US-Präsident Joe Biden und Rumäniens Präsident Klaus Iohannis heute hervorgehoben, dass das US-amerikanische Unternehmen NuScale Power und die rumänische S.N. Nuclearelectrica S.A. vorhaben, in Rumänien gemeinsam eine erste SMR-Anlage (Small Modular Reactor) zu bauen, um die neueste zivile Nukleartechnologie in einem entscheidenden Gebiet Europas einzubringen. Diese Zusammenarbeit baut auf dem zwischenstaatlichen Abkommen auf, das von den Energieministerien der USA und Rumäniens unterzeichnet wurde.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102006429/de/

Während führende Politiker, Regierungsvertreter, Nichtregierungsorganisationen und Wissenschaftler in der schottischen Stadt Glasgow zusammenkommen, um die globalen Klimaziele auf der diesjährigen Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26) festzulegen, werden das Unternehmen NuScale Power, das den bisher einzigen Small Modular Reactor mit Baugenehmigung von der US-amerikanischen Nuclear Regulatory Commission anbietet, und der rumänische Kernenergieproduzent Nuclearelectrica gemeinsam in Rumänien die fortschrittliche saubere Nukleartechnologie fördern. Im Anschluss an die Partnerschaft verfügt Rumänien über das Potenzial, den ersten Einsatz von SMRs in Europa aufzunehmen.

Zur Feier dieser Ankündigung veranstalten wir am Donnerstag, 4. November 2021, ab 12:45 Uhr GMT eine Presseveranstaltung, die live auf den Social-Media-Kanälen von NuScale und Nuclearelectrica übertragen wird.

Virgil Popescu, der rumänische Energieminister, John Hopkins, Vorsitzender und Chief Executive Officer von NuScale Power, Cosmin Ghita, Chief Executive Officer von Nuclearelectrica, sowie Justin Friedman vom US-Außenministerium werden an der Veranstaltung ihre Bemerkungen anbringen. Weitere Regierungsvertreter aus den USA und Rumänien werden ebenfalls anwesend sein.

Die Partnerschaft zwischen Nuclearelectrica und NuScale kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt, da politische Entscheidungsträger aus der ganzen Welt über die Dringlichkeit der Beschleunigung des Übergangs zu sauberer Energie diskutieren. Die SMRs von NuScale können internationale Klimaziele unterstützen, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu mildern und gleichzeitig den globalen Wohlstand zu stärken.

Im Jahr 2019 unterzeichneten NuScale und Nuclearelectrica eine Absichtserklärung, um die Entwicklung, die Lizenzierung und den Bau eines SMR von NuScale in Rumänien zu bewerten.

Im August 2020 schrieb NuScale Geschichte als Anbieter des ersten und einzigen SMR, der die Bauzulassung von der US-amerikanischen Nuclear Regulatory Commission erhielt – ein entscheidender Schritt hin zu Bau und Bereitstellung dieser SMR-Technologie. Das Unternehmen setzt die starke Programmdynamik hin zur Kommerzialisierung seiner SMR-Technologie fort, einschließlich der Lieferkettenentwicklung, des Standardanlagendesigns, der Planung von Anlagenauslieferungsaktivitäten sowie der Pläne für Start und Inbetriebnahme.

Über NuScale Power

NuScale Power hat ein neues modulares Leichtwasserreaktor-Kernkraftwerk entwickelt, um Energie für Stromerzeugung, Fernwärme, Entsalzung, Wasserstoffproduktion und andere Prozesswärmeanwendungen bereitzustellen. Dieses bahnbrechende SMR-Design (Small Modular Reactor) verfügt über ein vollständig werksgefertigtes NuScale Power Module™, das 77 MW Elektrizität mit einer sichereren, kleineren und skalierbaren Version der Druckwasserreaktortechnologie erzeugen kann. Das skalierbare Design von NuScale – mit dem ein Kraftwerk bis zu vier, sechs oder zwölf einzelne Leistungsmodule beherbergen kann – bietet den Vorteil kohlenstofffreier Energie und reduziert die finanziellen Verpflichtungen, die mit Atomkraftwerken in Gigawatt-Größe verbunden sind. Der Hauptinvestor von NuScale ist die Fluor Corporation, ein weltweit tätiges Ingenieurs-, Beschaffungs- und Bauunternehmen mit einer 70-jährigen Geschichte im Bereich der kommerziellen Kernkraft.

NuScale hat seinen Hauptsitz in Portland (Oregon, USA) und Niederlassungen in Corvallis (Oregon, USA), Rockville (Maryland, USA), Charlotte, (North Carolina, USA), Richland (Washington, USA) und London (Großbritannien). Folgen Sie uns auf Twitter: @NuScale_Power, Facebook: NuScale Power, LLC, LinkedIn: NuScale-Power und Instagram: nuscale_power. Besuchen Sie die Website von NuScale Power.

Über Nuclearelectrica

„Nuclearelectrica" S.A. ist das rumänische Staatsunternehmen, das seit mehr als 25 Jahren Strom, Wärme und Kernbrennstoffe produziert. Das Unternehmen arbeitet unter der Aufsicht des rumänischen Energieministeriums, der Staat hält 82,49 % der Aktien, und seit der Notierung des Unternehmens an der Börse im Jahr 2013 halten andere Aktionäre 17,50 % der Aktien.

Die Zweigniederlassung des Kernkraftwerks Cernavoda betreibt zwei CANDU-Kernblöcke (zwei der leistungsstärksten Einheiten unter mehr als 400 Kernkraftwerken auf der Welt) sowie eine Kernbrennstofffabrik und ist dabei, einen integrierten Brennstoffkreislauf durch den Erwerb einer Urankonzentrat-Verarbeitungslinie zu erreichen, um die langfristigen Investitionsprojekte des Unternehmens zu unterstützen. Nuclearelectrica spielt auf nationaler Ebene eine wichtige Rolle und trägt über 18 % Kernenergie zur gesamten Energieerzeugung Rumäniens sowie 33 % der gesamten CO2-freien Energieerzeugung des Landes bei.

www.nuclearelectrica.ro

https://www.facebook.com/search/top?q=nuclearelectrica%20oficial

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102006429/de/

Contacts

Diane Hughes, Marketing- und Kommunikationsvorstand, NuScale Power
dhughes@nuscalepower.com
(C) (503) 270-9329

Ludmila Tones, Beraterin des CEO, S.N. Nuclearelectrica
Ludmila.Tones@nuclearelectrica.ro
0040-730044468

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.