Nach nur einem Jahr: Sean Penn ist von Leila George geschieden

·Lesedauer: 1 Min.
Sean Penn und Leila George sollen sich am Set von "The Last Face" kennengelernt haben. (Bild: FS/AdMedia/ImageCollect / Andrea Raffin/Shutterstock.com)
Sean Penn und Leila George sollen sich am Set von "The Last Face" kennengelernt haben. (Bild: FS/AdMedia/ImageCollect / Andrea Raffin/Shutterstock.com)

Sean Penn (61) und Leila George (30) sind nach etwas mehr als einem Jahr Ehe offiziell geschieden. Die Scheidungspapiere hat ein Richter nach Informationen von "TMZ" am Freitag (22. April) unterschrieben. George hatte die Scheidung im Oktober 2021 eingereicht.

Der zweifache Oscargewinner und die australische Schauspielerin waren vier Jahre lang ein Paar, bevor sie im Juli 2020 heirateten. Das Fest wurde mit der Familie in ihrem Haus gefeiert.

Bereits die dritte Scheidung für Jean Penn

Die Tochter von Schauspieler Vincent D'Onofrios (62) war nicht die erste Ehefrau von Penn. Von 1985 bis 1989 war er bereits mit Madonna (63) verheiratet. Kurz nach der Scheidung von der Pop-Ikone kam er mit Robin Wright (56) zusammen. Mit der Schauspielerin bekam er 1991 Tochter Dylan (31) und 1993 Sohn Hopper (28). Sie heirateten 1996 und blieben bis 2010 zusammen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.