Kurioses Double-Double für wurfschwachen Ball

Kurioses Double-Double für wurfschwachen Ball

Aufatmen bei den Los Angeles Lakers: Nach zuletzt neun Niederlagen in Serie konnten die Lakers nun auch den zweiten Sieg in Folge in der NBA einfahren.

Im Kellerduell gegen die Sacramento Kings setzte sich Los Angeles mit 99:86 durch. (Spielplan und Ergebnisse der NBA)

Lakers-Rookie Lonzo Ball glänzte zwar mit einem Double-Double aus elf Rebounds und elf Assists, konnte aber nur fünf Punkte erzielen. Damit verpasste der 20-Jährige sein drittes Triple-Double in dieser Saison.

Alle Highlights aus der NBA gibt es wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Der Spielmacher hatte vor allem mit seiner Wurfquote zu kämpfen. Insgesamt traf Ball nur zwei von zehn Würfen aus dem Feld. Besonders aus der Distanz klappte es nicht (einer von sieben Dreiern).

Neuntes Double-Double für Ball

Ball ist damit der erste Lakers-Spieler seit Lamar Odom 2008, dem ein Double-Double ohne Punkte gelingt. Insgesamt war es für den Rookie das neunte Double-Double seiner Karriere.


Mit elf Assists zeigte Ball jedoch, dass er nach seiner Schulterverletzung langsam wieder zu alter Stärke findet.

Topscorer auf Seiten der Lakers war stattdessen Julius Randle, der mit 22 Punkten und starken 14 Rebounds ebenfalls ein Double-Double erzielte.

SPORT1 überträgt regelmäßig Top-Spiele und Partien mit deutscher Beteiligung LIVE im TV auf SPORT1 US.

Auf Seiten von Sacramento kam Bogdan Bogdanovic von der Bank kommend auf 19 Punkte. Für die Kings war es die fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen.

Durch den Sieg springt Los Angeles auf den vorletzten Platz im Westen, die Kings rangieren mit ebenfalls 13 Siegen und 27 Niederlagen nur einen Platz davor. (Alle Tabellen der NBA im Überblick)

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!).