Wenn ich nur eine Dividendenaktie im Crash neu kaufen dürfte: Diese wäre es!

·Lesedauer: 2 Min.
Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Nur eine Dividendenaktie im nächsten Crash kaufen und ein neuer Name müsste es sein? Vielleicht ist das ein nettes Gedankenspiel, um herauszufinden, worauf man sich als Investor konzentrieren möchte. Ich jedenfalls habe mir diese Frage jetzt einmal gestellt, um herauszufinden, worauf ich meinen Fokus legen würde.

Herausgekommen ist für mich eine spannende Dividendenaktie, die einen idealen Kompromiss für mich darstellen würde. Nämlich mit Blick auf ein mögliches Dividendenwachstum, eine solide Dividendenrendite, wenn die Aktie günstiger wäre, aber auch jede Menge Qualität.

Doch lass uns im Folgenden noch eine Spielregel definieren: Es geht um eine Dividendenaktie, die bislang eben noch nicht in meinem Depot (!) ist und die ich im Crash kaufen würde. Das schränkt die Auswahl natürlich ein wenig ein.

Die Dividendenaktie, die ich im Crash neu kaufen würde

Für mich wäre die Dividendenaktie, die ich im Crash neu kaufen würde, jedenfalls die von PepsiCo (WKN: 851995). Die Kernthese haben wir im Endeffekt vor ein, zwei Sätzen bereits herausgearbeitet. Es geht um einen idealen Kompromiss aus Qualität, Wachstum und einer soliden Ausschüttungsrendite.

Fangen wir mit der Qualität an: PepsiCo kann eine Dividendenhistorie von fast 50 Jahren mit beständigen Dividendenerhöhungen vorweisen. Das bedeutet, dass die Aktie bald ein königlicher Ausschütter ist. Eine zuverlässige Dividende ist hier daher gewiss möglich. Qualität ist außerdem vorhanden mit Blick auf die starken Getränkemarken wie Pepsi, 7Up, Mirinda oder auch das Frito-Lays-Snack-Segment. Insgesamt 22 Marken kommen auf einen Umsatz von über 1 Mrd. US-Dollar. Das ist wirklich eine nette, diversifizierte Ausgangslage. Und für mich eine solide Qualität in der Breite.

PepsiCo ist aber auch wegen des Ausschüttungswachstums die Dividendenaktie, die ich im Crash neu kaufen würde. Mit einem deutlichen Wachstum im zuletzt mittleren bis höheren einstelligen Prozentbereich blicken wir auf starke Zuwächse. Wobei die Qualität natürlich ihren Preis besitzt. Mit einer Dividendenrendite von lediglich ca. 2,8 % ist er möglicherweise sogar hoch. Ein Crash würde diese Baustelle natürlich lösen.

Was wäre deine Wahl …?

Vielleicht besitzt du die PepsiCo-Aktie schon, vielleicht noch nicht. Je nachdem könnte diese Aktie für dich ebenfalls interessant sein oder auch eine andere. Die heutigen Spielregeln sahen jedenfalls eine Dividendenaktie vor, die man noch nicht besitzt, aber in einem Crash kaufen würde.

Im Endeffekt ist die Auswahl nicht das Entscheidende (wobei ich PepsiCo wirklich interessant finde). Nein, sondern die Aktie, auf die du dich konzentrieren würdest, wenn die eingangs genannten Faktoren zutreffen würden. Das kann auch deine Sinne schärfen, auf welche Aktie du möglicherweise setzen möchtest, wenn es hart auf hart kommt.

Der Artikel Wenn ich nur eine Dividendenaktie im Crash neu kaufen dürfte: Diese wäre es! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.