Novo Nordisk-Aktie auf Rekordhoch & nach Prognoseerhöhung noch ein Kauf?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) hat zum Ende dieser Woche ein neues Rekordhoch markiert. Mit knapp über 96 Euro (29.10.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) ist das ein ordentlicher Bestwert. Vor allem wenn wir bedenken, dass die Anteilsscheine ihre Reise in diesem Jahr auf einem Aktienkurs von 57,89 Euro angefangen haben.

Natürlich gibt es einen Grund, warum Novo Nordisk diese neue Bestmarke erzielt hat. Ja, sogar fundamentale Gründe. Riskieren wir einen Blick auf diese Neuheiten. Sowie die Frage, ob der dänische Pharma- und Diabetes-Spezialist jetzt einen näheren Blick verdient hat.

Novo Nordisk: Neue Prognose!

Dass die Aktie von Novo Nordisk in diesem Jahr ein solides Wachstum verzeichnet, das ist bereits mit Blick auf die Zahlen für das Halbjahr bekannt. Unterm Strich kletterte das Ergebnis je Aktie innerhalb dieses Zeitraums um 12 % auf 10,71 Dänische Kronen. Ein bedeutendes Wachstum, das jedoch lediglich die Spitze des Eisbergs zu sein scheint.

Zum Ende der Woche hat das Management des dänischen Pharma-Konzerns schließlich eine neue Prognose für das laufende Jahr abgegeben. Demnach soll das Umsatzwachstum innerhalb der laufenden zwölf Monate bei 12 bis 15 % liegen. Noch zuvor ist man von einem Wachstum zwischen 10 und 13 % ausgegangen. Im Endeffekt ist die Spanne daher um 2 % erhöht, sowohl oben als auch unten.

Aber auch ergebnisseitig ist Novo Nordisk optimistischer. Das operative Ergebniswachstum soll zwischen 12 und 15 % liegen, so wie im Endeffekt das Umsatzwachstum. Hier ist man noch Anfang August von einem Wachstum zwischen 9 und 12 % ausgegangen. Das entspricht einer deutlichen Erhöhung im Vergleich zur vorherigen Prognose.

Inwieweit sich diese Zahlen auf das Nettoergebnis auswirken, das ist eine andere Frage. Allerdings dürfte Novo Nordisk auch hier ein höheres Wachstum erzielen können. Macht das die Aktie jetzt zu einem Kauf? Für so manchen Investor augenscheinlich schon.

Weiterhin nicht gerade günstig …

Die Aktie von Novo Nordisk könnte durch ein stärkeres Wachstum jedenfalls vor einer Neubewertung stehen. Trotzdem können wir sagen: Die fundamentale Bewertung ist alles andere als preiswert. Mit Blick auf einen Aktienkurs von 682,65 Dänische Kronen könnte das Kurs-Gewinn-Verhältnis für das laufende Jahr bei mindestens 31 liegen. Ohne Zweifel kein günstiger Wert, selbst für Wachstum nicht.

Auch die Dividendenrendite ist mit einem Wert von unter 1,4 % vergleichsweise gering. Die Aktie scheint inzwischen so bewertet, als ob das Wachstum konsequent weitergeht. Foolishe Investoren, die jetzt noch aufsatteln, sollten definitiv überprüfen, wie lange ein zweistelliges Wachstum anhalten kann. Ansonsten könnte sich zumindest mittelfristig das Bewertungsmaß rächen.

Der Artikel Novo Nordisk-Aktie auf Rekordhoch & nach Prognoseerhöhung noch ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.