Novartis stärkt Präsenz in Deutschland mit weiterem Standort in München, zusätzlich zum Firmensitz Nürnberg und Büro Berlin

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Novartis Pharma GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges
16.11.2021 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Novartis stärkt Präsenz in Deutschland mit weiterem Standort in München, zusätzlich zum Firmensitz Nürnberg und Büro Berlin

Nürnberg, 16. November 2021 - Novartis, das führende forschende Pharmaunternehmen in Deutschland, eröffnet einen neuen, weiteren Standort in München. Der bisherige Firmensitz in Nürnberg bleibt bestehen, so dass Novartis für sein Geschäft mit innovativen Arzneimitteln künftig über ein Netzwerk von zwei Standorten und der Hauptstadtrepräsentanz in Berlin verfügt. Dazu kommen weitere Standorte der Novartis-Divisionen, insbesondere Sandoz/Hexal in Holzkirchen sowie Produktionsstandorte in Wehr, Barleben, Osterweddingen und Rudolstadt. Novartis Deutschland gehört zur Novartis AG, Basel / Schweiz.

"Wir bekennen uns zum Standort Bayern, in dem wir fest verwurzelt sind. Das neue Netzwerkmodell mit dem Bahnhof-zu-Bahnhof Konzept ist für uns als Unternehmen und auch für unsere Mitarbeitenden ein Gewinn. Es bietet uns die besten Voraussetzungen für weiteres Wachstum und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern", so Heinrich Moisa, Geschäftsführer Onkologie und Vorsitzender der Geschäftsführung Novartis Deutschland. "Wir wollen damit unsere Erfolgsgeschichte als führendes Pharmaunternehmen in Deutschland fortschreiben."

"Wir setzen auf dem starken Fundament auf, das wir uns in Nürnberg und der Region über Jahrzehnte aufgebaut haben", sagte Dr. med. Thomas Lang, Geschäftsführer Novartis Pharma. "Und wir eröffnen uns zusätzliche unternehmerische Chancen, indem wir dazu einen Standort in der Innovations- und Wirtschaftsmetropole München aufbauen."

Novartis geht innovative Wege der Zusammenarbeit. Mit dem Mitarbeiter-Programm Choice with Responsibility ermöglicht Novartis seit 2020 seinen Mitarbeitenden die Wahl über ihren Arbeitsort und die Entscheidung, wann sie in den Büros zusammenkommen. Das Novartis Netzwerkmodell setzt dies nun konsequent weiter fort und bietet Mitarbeitenden die Wahl des Arbeitsortes zwischen Nürnberg und München. Teil des Konzepts ist die zentrale Innenstadtlage aller drei Büros in Bahnhofsnähe, wodurch sie gut erreichbar und miteinander verbunden sind.

Novartis wird voraussichtlich 2024 in München in die Alte Akademie einziehen, die derzeit von SIGNA Real Estate saniert wird. Bereits Anfang 2022 wird das Unternehmen ein temporäres Büro in einem Co-Working-Space in München eröffnen. In Nürnberg wird Novartis voraussichtlich 2024 ihren Firmensitz von der Roonstraße in das von Aurelis Real Estate entwickelte Güterwerk auf den Business Campus Kohlenhof verlegen.

Über Novartis
Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen mit großem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmäßig zu jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 800 Millionen Menschen und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren neuesten Therapien zu erweitern. Weltweit sind bei Novartis rund 109.000 Menschen aus über 140 Nationen beschäftigt. In Deutschland beschäftigt Novartis rund 7.000 Mitarbeitende an zehn Standorten. Weitere Informationen unter https://www.novartis.de/ und https://www.novartis.com/.

# # #

Pressekontakte Novartis Deutschland

Dr. Friedrich von Heyl
friedrich.vonheyl@novartis.com                       
0911 - 273 13131

Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25
90429 Nürnberg
www.novartis.de

Katja Minak
katja.minak@novartis.com
0911 - 273 13661

 

 


16.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.