Nova Minerals Limited : Weitere signifikante Ergebnisse aus Korbel Main

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Nova Minerals Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
19.07.2021 / 13:22
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nova Minerals Limited (ASX: NVA, OTC: NVAAF, FWB: QM3) meldet bedeutende Gehalte aus Korbel Main innerhalb des unternehmenseigenen Vorzeige-Goldprojekts Estelle im produktiven Tintina-Goldgürtel.
 

Solide Bohrergebnisse bestätigen weiteres hochgradiges Potenzial innerhalb der Lagerstätte Korbel; Update zur Scoping-Studie
 

- Infill-Bohrungen auf Korbel Main SE liefern beeindruckende Ergebnisse, einschließlich:
 

- KBDH-072

- 113 m mit 1,0 g/t Au

- 49 m mit 1,5 g/t Au

- 30 m mit 1,9 g/t Au

- 21 m mit 2,5 g/t Au

- 3 m mit 11,7 g/t Au

- 70 m mit 1,0 g/t Au

- 24 m mit 1,5 g/t Au

- 9 m mit 2,0 g/t Au

- 3 m mit 3,4 g/t Au

- 3 m mit 4,5 g/t Au

- 3 m mit 5,4 g/t Au


(KBDH-072 lieferte einen durchschnittlichen Gesamtgehalt von 0,7 g/t Au über 308 m ab der Oberfläche innerhalb der vererzten Korbel-Intrusion, die mehrere hochgradige Zonen enthält)
 

- KBDH-080
 

- 110 m mit 0,5 g/t Au

- 21 m mit 1,2 g/t Au

- 6 m mit 2,3 g/t Au

- 3 m mit 2,8 g/t Au

- 3 m mit 3,7 g/t Au

(KBDH-080 lieferte einen durchschnittlichen Gesamtgehalt von 0,4 g/t Au über 323 m ab 5 m Tiefe innerhalb der vererzten Korbel-Intrusion, die mehrere hochgradige Zonen enthält)
 

- Auf Korbel Main sind die dynamischen Infill- und Erweiterungs-Bohrungen im Gange, die sich derzeit auf die höhergradige SE-Zone mit dem Ziel konzentrieren, die Ressource von 4,7 Mio. Unzen (ASX: 7. April 2021) erheblich zu erhöhen und die Ressource in Bezug auf Größe und Vertrauen zu verbessern, um die Machbarkeitsstudien auf dem Projekt zu beschleunigen.
 

- Mächtige Zonen der vererzten Intrusion, die interne hochgradige "Anreicherungszonen" enthalten, werden weiterhin von Infill-Bohrungen auf der Lagerstätte Korbel Main durchteuft.
 

- Die metallurgischen Testarbeiten für die Vormachbarkeitsstudie (PFS, Prefeasibility Study) auf Korbel Main sind jetzt im Gange.
 

- Fünftes Bohrgerät wird in den kommenden Wochen vor Ort erwartet, um die Bohrarbeiten sowohl auf Korbel als auch auf RPM hochzufahren.
 

- Felderkundung beginnt in Kürze, um weitere Ziele im gesamten Goldbezirk Estelle zu erschließen.
 

- Erste Anzeichen lassen erkennen, dass die Bohrungen im Prospektionsgebiet RPM mächtige Vererzungszonen durchteufen.
 

- Ausstehende Analyseergebnisse für über 10.000 Bohrmeter sowohl aus Korbel Main als auch RPM.
 

- Update zur Scoping-Studie.
 

- Update zu Snow Lake Resources Ltd. erfolgt in Kürze.
 

Christopher Gerteisen, CEO der NVA, kommentierte: "Infill- und Step-out-Bohrungen zur Ressourcenentwicklung durchteufen weiterhin eine starke Vererzung mit sehr ermutigenden Goldgehalten über mächtige Abschnitte. Diese Bohrungen werden niedergebracht, um die aktualisierte Ressourcenschätzung zu unterstützen, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Die Bedeutung dieser im laufenden Infill-Programm erzielten Ergebnisse wird zweifellos einen großen Einfluss auf unsere Grubenoptimierungen und die weitere Projektwirtschaftlichkeit haben. Vor diesem Hintergrund müssen wir uns überlegen, wie diese neuen Ergebnisse in unsere Scoping-Studie einfließen sollen. Entscheidend ist, dass diese Daten direkt aus den zentralen Bereichen der für die Frühphase geplanten Tagebaugruben stammen, wie durch unsere laufenden Studienarbeiten definiert, und das Design und die Wirtschaftlichkeit der Studie bestimmen werden. Unsere leitenden Ingenieure haben dringend darauf hingewiesen, dass diese Bohrergebnisse wahrscheinlich sehr aussagekräftig sind und idealerweise vor der Veröffentlichung in unsere Scoping-Studie aufgenommen werden sollten. Folglich haben sie eine Verlängerung der Fertigstellung der Studie beantragt, die ich dem Board zur Beratung und Genehmigung vorgelegt habe. Ich glaube, dass dies die beste Vorgehensweise für das Unternehmen ist. Wir sind verpflichtet, unseren Aktionären eine genaue Studie vorzulegen, die bei der Veröffentlichung den wahren Wert des Projekts widerspiegelt. In der Zwischenzeit erwarten wir, dass aus dem laufenden Bohrprogramm weiterhin diese höhergradigen Ergebnisse fließen werden, da wir weitere dieser "Anreicherungszonen" durchteufen, die von den Geologen in den Bohrkernen beobachtet werden. Zu diesem Zeitpunkt ist der technische Rahmen der Scoping-Studie bereits abgeschlossen, einschließlich der metallurgischen Testarbeiten, des Arbeitsablaufdiagramms und des Prozessdesigns. Daher wird es darum gehen, diese Vorlage zu verwenden und ein aktualisiertes Ressourcenmodell und eine Optimierung einzugeben, die sich neben anderen wichtigen positiven wirtschaftlichen Ergebnissen auf diese höhergradigen Feeder-Zonen für eine viel schnellere Amortisation konzentrieren würde.

Diese neuesten Ergebnisse liegen innerhalb der hochgradigen Feeder-Zone South East, die noch immer weit offen ist. Infill- und Step-out-Bohrungen liefern die erforderliche Datendichte, um die Ressource nachzuweisen und die Streichlänge von Korbel Main möglicherweise um weitere 1000 m zu erweitern, wobei mit dem Bau der Bohrplattform 10 im Südosten begonnen und Bohrplattform 7 jetzt im Nordwesten fertiggestellt wurde. Unser Wissen über den Erzkörper nimmt zu, da wir beginnen, die Struktur der Lagerstätte besser zu verstehen. Dies verheißt Gutes für unseren Übergang zur PFS nach Abschluss dieser Scoping-Studie.

Neben den spannenden Bohrungen auf Korbel liegt ein weiterer wichtiger Meilenstein im Fadenkreuz. Die Bohrungen im Prospektionsgebiet RPM sind jetzt in vollem Gange, wobei 3 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 1500 m fertiggestellt wurden. Diese Bohrungen haben das Ziel durchteuft und im Bohrkern werden mächtige Vererzungszonen beobachtet. Dies ist alles sehr positiv und ermutigend, da wir in RPM eine zweite Ressourcenlagerstätte erschließen, die das Potenzial hat, den gesamten Ressourcenbestand des Goldprojekts Estelle um signifikante Unzen zu erweitern. Basierend auf diesen Bohrungen planen wir, noch in diesem Jahr eine erste Ressourcenschätzung für RPM zu veröffentlichen. Gleichzeitig werden die regionalen Explorationsteams mobilisiert, um die anderen vorrangigen Ziele im gesamten Projektgebiet weiter voranzutreiben und als Teil unserer Mission, den Bezirk zu erschließen und eine Pipeline von Lagerstätten zu entwickeln.

Bitte beachten Sie, dass jetzt auch ein zusätzliches Kernbohrgerät bestellt wurde, da wir die Dinge erheblich hochfahren wollen. Wir erwarten, dass dieses Bohrgerät mobilisiert und in den kommenden Monaten mit den Bohrarbeiten beginnen wird. Während die Bearbeitungszeiten im Analyselabor und Unterbrechungen der Versorgungskette weiterhin frustrierend sind, nähern wir uns der Inbetriebnahme unseres Vorbereitungslabors vor Ort, um einige dieser Herausforderungen abzuschwächen. Informationen und Ergebnisse der Bohrungen werden das ganze Jahr 2021 und darüber hinaus weiterhin bekannt gegeben."


Abbildungen, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.

 

Abbildungen 1 und 2 darin zeigen: Profilschnitte KBDH-072 und 080
 

Abbildung 3 zeigt: Draufsicht Korbel Main
 

Die Bohrungen auf Korbel werden fortgesetzt, weitere Ergebnisse werden in naher Zukunft folgen. Geologisch sehen einige dieser Proben sehr vielversprechend aus und zeigen ermutigende Goldgehaltsindikatoren in Bezug auf Mineralogie und hohe Gangdichten. Wir bauen derzeit die Laboreinrichtung für die Probenvorbereitung vor Ort aus, was zu geringeren Kosten pro Analyse und einer schnelleren Bearbeitungszeit führen wird.
 

Abbildung 4 zeigt. Anordnung der Bohrungen auf Korbel Main
 

Update zur Scoping-Studie

Da sich diese neuesten Ergebnisse innerhalb des optimierten Bereichs der Startergruben der Phase 1 befinden, haben uns die Ingenieure darauf hingewiesen, dass diese Daten erhebliche positive Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der Scoping-Studie haben, und haben um eine Verlängerung des Zeitraums gebeten, um alle Bohrungen mit minimalen Mehrkosten einzubeziehen, die bis nach der für Korbel Main später im Jahr geplanten Ressourcenaktualisierung niedergebracht werden. Da die aktuelle Scoping-Studie zu 80 % abgeschlossen ist, wird der Board diese Kosteneinsparung und Verlängerungsanfrage im Einklang mit dem besten Interesse der Aktionäre prüfen. Der Abschluss der Ressourcenaktualisierung für Korbel Main ist im vierten Quartal 2021 geplant.
 

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Herr Dale Schultz, Leiter der DjS Consulting, der Chef-Geologe der Nova Groups und COO von Novas Tochtergesellschaft, Snow Lake Resources Ltd. ist, stellte die technische Information in dieser Pressemitteilung zusammen. Herr Schultz ist ein Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of Saskatchewan (APEGS), die von ROPO zum Zweck der Berichterstattung gemäß den ASX Notierungsbestimmungen anerkannt wird. Herr Schultz verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den betrachteten Vererzungs- und Lagerstättentyp und für die unternommenen Aktivitäten relevant ist, um als sachkundige Person gemäß "2012 Edition of the Australian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (der "JORC-Code") zu gelten. Herr Schultz stimmt der Wiedergabe der Inhalte in diesem Bericht in Form und Zusammenhang wie sie erscheinen zu.
 

Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors zur Veröffentlichung freigegeben.
 

Für weitere Informationen:

Christopher Gerteisen
CEO und Executive Director
info@novaminerals.com.au
Tel. +61 3 9537 1238

Ian Pamensky
Company Secretary
info@novaminerals.com.au
Tel. +61 414 864 746
 

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


19.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Nova Minerals Limited

500 Collins Street

VIC, 3000 Melbourne

Australien

ISIN:

AU000000NVA2

WKN:

A2H9WL

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt

EQS News ID:

1219907


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.