Nova Minerals Limited : Neue ausgezeichnete hochgradige Bohrergebnisse auf Lithiumprojekt Thompson Brothers

DGAP-News: Nova Minerals Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update

23.04.2018 / 09:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Die Directors der Nova Minerals Limited (Nova oder das Unternehmen) (ASX: NVA; FSE: QM3) geben den vollständigen Datensatz der jüngsten Bohrphase bekannt. Die Ergebnisse bestätigen auf dem Lithiumprojekt Thompson Brothers einen hochgradigen und durchgängigen Pegmatit-Intrusionsgang, der zur Tiefe sowie im Streichen an beiden Enden offen zu sein scheint. Es wurden ebenfalls weitere Intrusionsgänge identifiziert, die noch weitere Nachfolgearbeiten benötigen. Dies wird laut Erwartungen im Rahmen des nächsten Geländeprogramms erfolgen, sofern es die Wetterbedingungen zulassen.
 


Die wichtigsten Ergebnisse:
 

- Bohrung TBL017 mit 1,53% Li2O zwischen 150,00m und 176,94m Bohrtiefe (Bohrkernabschnitt von 26,94m).
 

- Bohrung TBL018 mit 1,58% Li2O zwischen 255,00m und 269,80m Bohrtiefe (Bohrkernabschnitt von 14,80m).
 

- Bohrung TBL024 mit 1,55% Li2O zwischen 154,00m und 177,00m Bohrtiefe (Bohrkernabschnitt von 23,00m).
 


Es wurden insgesamt 24 Bohrungen mit der Zielsetzung niedergebracht, die historischen Ergebnisse zu bestätigen und ausreichend moderne Bohrdaten zu liefern, die zur Erstellung einer ersten mit JORC konformen Ressource verwendet werden können. Die gewichteten Durchschnitte aller lithiumreichen Abschnitte sind in Tabelle 1 (siehe originale englische Pressemitteilung) aufgeführt und eine vollständige Tabelle aller analysierten Proben finden Sie in Appendix 2 (Anhang 2 in der originalen englischen Pressemitteilung). Abbildung 1 zeigt eine Karte mit allen Bohrungen, die seit 2017 niedergebracht wurden.
 

Das Programm war erfolgreich, indem alle diese Zielsetzungen erreicht wurden und durch den Erhalt dieser letzten Analysenergebnisse kann man mit der Interpretation und der Ressourcenschätzung für die bis dato abgebohrten Gebiete fortfahren.
 

Die Ressourcenschätzung wird sich auf Gebiete konzentrieren, die abgebohrt wurden, um mindestens zwei Referenzabschnitte aus jedem Bereich zu liefern. Einige Bohrungen wurden im Rahmen einer Erkundungsexploration niedergebracht und waren geeignet. Diese werden für die Entwicklung der Ressource verwendet.
 

Wie am 12. April 2018 bekannt gegeben hat Nova für das bis dato abgebohrte Gebiet ein Explorationsziel von von 9,0 Mio. Tonnen bis 13,0 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,30% Li2O bis 1,70% Li2O festgelegt. Ein Teil dieses Ziels wird laut Erwartungen nach Abschluss der Schätzung in eine Ressource umgewandelt und für den Rest werden weitere Daten aus nachfolgenden Bohrungen benötigt, die für die nächste Geländesaison geplant sind.
 

Das Unternehmen ist mit dem Fortschritt bis dato sehr zufrieden und glaubt, dass man mit den laufenden und weiteren Arbeiten den Umfang des Projekts weiter vergrößern und es mit dem Ziel entwickeln kann, eventuell das dringend benötigte Lithiumkonzentrat dem sich entfaltenden Batteriemetallsektor zu liefern.

 

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Karte mit Bohrungen auf dem Lithiumprojekt Thompson Brothers.

Tabelle 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Aufstellung signifikanter Bohrabschnitte auf Lithiumprojekt Thompson Brothers 2018.



Spodumen-Flotationstestarbeiten im Gange


Der Saskatchewan Research Council (SRC) wurde von Nova Minerals für die Aufbereitung von 3kg Spodumen-Konzentrat beauftragt. Das Konzentrat wird einen Mindestgehalt von 6% Li2O benötigen.
 

Die einzige Zielsetzung dieses Tests ist die Produktion von 3kg Spodumen-Konzentrat mit ungefähr 6% Li2O als eine Demonstrationsprobe für die Testarbeiten potenzieller Endverbraucher sowie für Abnahme- und/oder Finanzierungsgespräche.
 

Diese ersten Testarbeiten werden die anfängliche NI 43-101 konforme Berichterstattung ergänzen und dienen zur Beschleunigung der Machbarkeitsarbeiten.

 


Richtzielsetzungen der Entwicklung
 

  Abgeschlossen Abgeschlossen bis Beginn bis
Bohrungen zur Ressourcenschätzung X    
Suche nach kommerziell gewinnbarer Ressource X    
Beginn der metallurgischen Studien X April/Mai 2018  
Bericht der sachkundigen Person -anfängliche Ressource   August 2018  
Scoping-Studie     Viertes Quartal 2018
Infill- und Ressourcenerweiterungsbohrungen     Viertes Quartal 2018
Aktualisierte Ressourcenschätzung     Zweites Quartal 2019
Vormachbarkeitsstudie     Drittes Quartal 2019
Vorbereitung der Bergbaugenehmigungen und Lizenzantrag     Viertes Quartal 2019
Projektfinanzierung*     Viertes Quartal 2019
Konstruktion der Infrastruktur und Aufbereitungsanlage*     2020/2021
Inbetriebnahme der Aufbereitungsanlage*     2020/2021
Beginn der kommerziellen Produktion*     2020/2021

*vorbehaltlich des Zeitpunkts der Vergabe der Genehmigungen und Zustimmungen

 


NVAs Managing Director, Herr Avi Kimelman, sagte:
 

"Das Unternehmen ist mit den jüngsten Ergebnissen der aktuellen Phase der Ressourcenbohrungen auf dem Lithiumprojekt Thompson Brothers hinsichtlich der Gesamtmächtigkeit und Gehalts sehr zufrieden, da dies das Potenzial des Lithiumprojekts Thompson Brothers erneut bestätigt, eine global signifikante Lithiumlagerstätte in Hartgestein zu werden, wobei das Unternehmen bis dato nur einen sehr kleinen Teil des gesamten Projektgebietes erkundet hat."

"Ich bin von den jüngsten Bohrergebnissen begeistert, die mächtige Abschnitte mit hochgradigem Lithium von 1,5% bis 2% Li2O lieferten, was ein gutes Zeichen für ein gutes Ergebnis im Rahmen der ersten Ressourcenschätzung ist."

"Die Produktion einer Spodumen-Konzentratprobe mit ungefähr 6% Li2O mittels Flotationstestarbeiten läuft nach Plan und wird uns in unserer kommenden NI 43-101 zugutekommen, indem sie die Scoping-Studie und die Machbarkeitsarbeiten beschleunigt. Es erlaubt uns ebenfalls, Spodumen-Konzentratproben im Laufe unserer kommenden geplanten Meetings und Gespräche an Endverbraucher zu schicken."



Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)


Die Informationen in diesem Bericht, soweit sie sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Olaf Frederickson zusammengestellt wurden. Herr Frederickson ist ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (AusIMM) und verfügt über ausreichende Erfahrung, die relevant ist für den Typ der Vererzung und den Typ der Lagerstätte, die betrachtet wird, und für die unternommenen Aktivitäten, um als sachkundige Person gemäß "2012 Edition of the 'Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (der "JORC-Code") zu gelten.

 

Vorausschauende Aussagen


Bestimmte Aussagen in diesem Dokument sind oder könnten "vorausschauende Aussagen sein" und repräsentieren Novas Absichten, Projektionen, Erwartungen oder Ansichten hinsichtlich, unter anderem, zukünftiger Explorationsaktivitäten. Die Projektionen, Schätzungen und Ansichten in solchen vorausschauenden Aussagen enthalten notwendigerweise bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, wobei viele dieser außerhalb der Kontrolle Novas liegen und die dazu führen könnten, dass sich Novas tatsächliche Leistung in der Zukunft wesentlich von irgendwelchen angegebenen oder implizierten Schätzungen oder Projektionen abweicht. Nichts in diesem Dokument ist ein zukünftiges Versprechen oder Repräsentation. Aussagen oder Annahmen in diesem Dokument über zukünftige Angelegenheiten könnten sich als inkorrekt erweisen und die Abweichungen könnten wesentlich sein. Nova übernimmt keine Verantwortung oder Garantie für die Genauigkeit solcher Aussagen oder Annahmen.

 

Über Nova Minerals Limited (ASX: NVA; FSE: QM3):


Lithiumprojekt Thompson Bros.


Nova Minerals Limited besitzt die Rechte zum Erwerb von bis zu 80% des Lithiumprojekts Thompson Bros. in Kanada von Ashburton Ventures Inc. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihres Optionsabkommens mit Strider Resources Ltd.
 

Das Projekt ist weit fortgeschritten und man ist dabei, eine erste Ressourcenschätzung vorzubereiten. Das Explorationsziel liegt zwischen 9,0 Mio. Tonnen und 13,0 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,30% Li2O bis 1,70% Li2O. Eine erste Demonstrationsprobe von Spodumen-Konzentrat ist ebenfalls in Vorbereitung. Dies ermöglicht eine schnelle Weiterentwicklung des Projekts bis hin zu einer möglichen Produktion.
 

Projektportfolio in Alaska


Nova Minerals Limited besitzt die Rechte zum Erwerb von bis zu 85% des Projektportfolios in Alaska von AK Minerals Pty Ltd. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihres Joint-Venture-Abkommens.
 

Das Projektportfolio in Alaska reicht von fortgeschritteneren Explorationsprojekten mit erzhaltigen Bohrabschnitten bis hin zu "Brownfield"-Liegenschaften. Die am weitesten fortgeschrittenen Projekte sind das Goldprojekt Estelle, ein bezirksumfassendes Projekt mit einem Goldexplorationsziel von 1,1 bis 2,3 Mio. Unzen, das Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekt Chip-Loy, das Silber-Zink-Blei-Projekt Bowser Creek, auf dem in der Vergangenheit die US-Regierung über 7 Millionen Dollar ausgegeben hat und das REE-Projekt Windy Fork.

 

Für weitere Informationen:


Nova Minerals Limited
500 Collins Street
Melbourne, VIC, 3000
Australia

Tel: +61-3-9614 0600
Fax: +61-3-9614 0550
www.novaminerals.com.au
 


Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



23.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nova Minerals Limited
500 Collins Street
3000 Melbourne, VIC
Australien
ISIN: AU000000NVA2
WKN: A2H9WL
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this